1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding

Zurück in die Geschichte: Mittelalter mit Wohlfühlgarantie

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Gaukler unterhielten das Publikum nicht nur im Mittelalter. Auch beim Markt am Wochenende in Erding kam die Unterhaltung in dem besonderen Ambiente des Bauernhausmuseums sehr gut an. Mehr Bilder beim Merkur-Online. Foto: Moritz

Erding - Der dritte Mittelaltermarkt in Erding hat am Wochenende hunderte Besucher amgelockt.

Einen Silberling für eine knusprige Knappenrolle, ein Taler für eine Fahrt mit dem handbetriebenen Kinderkarussell aus Holz - wieder einmal in längst vergangene Zeiten eintauchen konnten die Besucher am Wochenende beim dritten Mittelaltermarkt im idyllisch gelegenen Bauernhausmuseum Erding.

Es sind zwei Lager, die den Markt von Freitagnachmittag bis Sonntagabend besuchten: Zum einen gibt es eine immer größere Gemeinde von Mittelalterfans, die sich entsprechend kleiden und jedes Wochenende auf einem anderen Festival Unterhaltung von anno dazumal suchen. Aber auch viele Erdinger schauten vorbei. Vor allem der Samstag mit seinem frühherbstlichen, aber milden Wetter bot sich für einen Bummel an. Am Sonntag war regenbedingt freilich nicht allzu viel los.

Bilder vom Erdinger Mittelaltermarkt

Organisator Rolf Pietschmann konnte wieder zahlreiche Künstler, Musikanten und Köche gewinnen, die ein einmaliges Flair verbreiteten. So gab es wieder das Mäuse-Roulette, zahlreiche Verkaufsstände für Nippes, Mitmach-Stationen wie das Bogenschießen sowie die angefeuerte historische Schmiede, aus der Feuerschein zu sehen und Hammerschläge beim Bearbeiten des Metalls zu hören waren.

Vor allem für Mädchen war die eine oder andere Runde auf dem Rücken von Pferd oder Pony ein Muss. Für die ganze Familie trat ein Gaukler auf, dem es vortrefflich gelang, das Publikum zu unterhalten. All das schreit nach einer vierten Auflage.

(ham)

Auch interessant

Kommentare