Einen brennenden Dachstuhl einer Garage mussten drei Feuerwehren am Mittag des Neujahrstags in Haselbach bei Bockhorn löschen. Symbolbild: ham

Zwei Verletzte bei Dachstuhlbrand

Haselbach bei Bockhorn - Großeinsatz für die Feuerwehren Bockhorn, Grünbach und Eschlbach, Polizei und Rettungsdienst am Neujahrstag.

Gegen 13 Uhr wurde von einem Wohnhaus in Haselbach (Gemeinde Bockhorn) zunächst der Brand eines Holzstapels gemeldet. Alsbald stand der Dachstuhl der benachbarten Garage in Flammen, auch das Wohnhaus wurde beschädigt. Zwei Betroffene mussten mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus Erding eingeliefert werden. Erst nach 45 Minuten hieß es „Feuer aus“. Die Ursachenermittlung übernimmt der Kriminaldauerdienst der Kripo Erding, da es derzeit keine Hinweise gibt. Verspätetes Feuerwerk war es dem Vernehmen nach nicht. Der Schaden beträgt mehrere 1000 Euro.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Laut, leidenschaftlich, aber nicht hässlich“
Was eine schwarz-grüne Koalition im Landtag betrifft, sind sich die Erdinger Grünen uneins. Das wurde bei einer Wahlkampfveranstaltung mit Katrin Göring-Eckardt in …
„Laut, leidenschaftlich, aber nicht hässlich“
Zwei Radl Presssack und eine Flasche Rum
Zehn Burschen, zwei gemeinsame Leidenschaften – so entstand vor fünf Jahren der RW Bresssog n. e. V. Mittlerweile sind es 13 Mitglieder – dabei ist die Aufnahmeprüfung …
Zwei Radl Presssack und eine Flasche Rum
Buslinie 501: Wartenberg ist mit an Bord
Der Streit um die Fahrplanerweiterung der Buslinie 501 scheint kein Ende zu nehmen. Nun geht es um eine Probezeit.
Buslinie 501: Wartenberg ist mit an Bord
Kletterseile und genug Platz zum Toben
Noch im Herbst starten die Arbeiten am neuen Waldspielplatz bei Fraunberg. Die Projektgruppe hat bei einem Planungstreffen Gestaltung und Arbeitsschritte besprochen.
Kletterseile und genug Platz zum Toben

Kommentare