Akute Psychose - 50-Jähriger in Klinik

Mann liegt mit heruntergelassener Hose im Terminal 2

  • schließen

Mit heruntergelassener Hose lag am Samstag ein 50-Jähriger im Terminal 2 auf dem Boden. Zeugen alarmierten die Polizei.

Flughafen - Die Streife stellte fest, dass sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation befand. Der ärztliche Dienst des Flughafens kam hinzu. Aufgrund einer akuten Psychose wurde der Deutsche in die Psychiatrie eingewiesen.

Ebenfalls nicht mehr unter Kontrolle hatte sich eine Regensburgerin, die am Samstagabend im Terminal 1 das Sicherheitspersonal massiv beleidigte. Zuvor hatte der automatische Sensor bei der 54-Jährigen ausgelöst. Die Frau wurde wegen Beleidigung angezeigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brite schluckt 80 Koks-Päckchen - als er am Flughafen München ankommt, schwebt er in Lebensgefahr
Ein 40-Jähriger ließ sich als Drogenkurier anheuern und schluckte 80 Fingerlinge voller Kokain - insgesamt 860 Gramm mit einem hohen Wirkstoffgehalt.
Brite schluckt 80 Koks-Päckchen - als er am Flughafen München ankommt, schwebt er in Lebensgefahr
FDP scheitert mit Antrag auf dritte Bahn
Die FDP hat im Bundestag einen Antrag gestellt, möglichst rasch mit dem Bau der dritten Start- und Landebahn am Flughafen München zu beginnen. 
FDP scheitert mit Antrag auf dritte Bahn

Kommentare