Akute Psychose - 50-Jähriger in Klinik

Mann liegt mit heruntergelassener Hose im Terminal 2

  • schließen

Mit heruntergelassener Hose lag am Samstag ein 50-Jähriger im Terminal 2 auf dem Boden. Zeugen alarmierten die Polizei.

Flughafen - Die Streife stellte fest, dass sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation befand. Der ärztliche Dienst des Flughafens kam hinzu. Aufgrund einer akuten Psychose wurde der Deutsche in die Psychiatrie eingewiesen.

Ebenfalls nicht mehr unter Kontrolle hatte sich eine Regensburgerin, die am Samstagabend im Terminal 1 das Sicherheitspersonal massiv beleidigte. Zuvor hatte der automatische Sensor bei der 54-Jährigen ausgelöst. Die Frau wurde wegen Beleidigung angezeigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bizarres Mitbringsel im Reisegepäck: Münchner Zöllner machen kuriose Entdeckung 
Münchner Zöllner haben einen Reisenden aus Vietnam gestoppt, der seine Bekannten mit ganz besonderen Gaben überraschen wollte.
Bizarres Mitbringsel im Reisegepäck: Münchner Zöllner machen kuriose Entdeckung 
Verurteilter Araber festgenommen, er zahlt 55 000 Euro Strafe in bar - und reist weiter
Ein Geschäftsmann wird wegen fahrlässiger Körperverletzung am Tegernsee verurteilt, haut nach Abu Dhabi ab, fliegt jetzt wieder nach München und verlässt den Flughafen …
Verurteilter Araber festgenommen, er zahlt 55 000 Euro Strafe in bar - und reist weiter
1100 Packungen Hautaufheller im Koffer
Wegen krebserregenden Inhaltsstoffen sind sie verboten. Das macht Hautaufheller-Cremes interessant für Schmuggler.
1100 Packungen Hautaufheller im Koffer
Vorfahrt missachtet: Rollerfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Ein schlimmer Unfall hat sich am Montagnachmittag am Flughafen ereignet. Ein Roller-Fahrer erlitt schwerste Verletzungen.
Vorfahrt missachtet: Rollerfahrer erleidet schwerste Verletzungen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.