Am Samstag am Flughafen München

Zwei Unfälle, 40.000 Euro Sachschaden

  • schließen

Von zwei Verkehrsunfällen am Münchner Airport berichtet Christian Maier von der Polizeiinspektion Flughafen.

Flughafen - Zwei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von mindestens 30.000 Euro: So lautet die Bilanz des ersten Unfalls, der sich am Samstag gegen 10 Uhr im Bereich der Terminalstraße Mitte am Flughafen München ereignete. Ein 36-Jähriger wollte mit seinem Audi Q 5 aus dem Parkhaus 6 ausfahren und übersah einen von rechts kommenden Kia, der von einem 39-Jährigen gesteuert wurde. Die Autos krachten zusammen. Am Audi waren ein Achsschaden und eine massive Deformierung im Frontbereich die Folge. Der Kia ist wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Fahrer kamen mit leichten Blessuren ins Krankenhaus, die Autos mussten abgeschleppt werden. 

Ebenfalls am Samstag, gegen Mittag, entstand bei einem Unfall im Bereich der Terminalstraße West Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Eine Frau musste ihren VW Passat verkehrsbedingt anhalten, da sich vom Südhof ein Linienbus näherte, der in die Terminalstraße einbog. Das erkannte eine 30-Jährige, die mit ihrem Toyota Avensis vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechselte, zu spät. Es kam zum Zusammenstoß der Autos. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Ihren Flug verpasste ein Münchner Paar um ganze sieben Minuten. Nach einem Unfall schaffte es Judith Gimm nicht schnell genug zum Check-In.  Der Flieger hob ohne die …
Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
„Die dritte Startbahn ist nicht verhandelbar“
Wird der Erfolg der Grünen und Freien Wählern Einfluss auf die dritte Startbahn haben? Helga Stieglmeier möchte, dass das Projekt „jetzt endgültig beerdigt wird“.
„Die dritte Startbahn ist nicht verhandelbar“
Lufthansa-Flug aus München setzt Notruf ab - seltsamer Geruch im Cockpit
Schrecksekunde für die Crew eines Lufthansa-Fluges aus München: Wegen „elektrischen Geruchs“ im Cockpit setzt der Pilot vor Landung einen Notruf ab.
Lufthansa-Flug aus München setzt Notruf ab - seltsamer Geruch im Cockpit

Kommentare