Auf der Nordallee am Flughafen

Polizist rettet verletzten Hund

  • schließen

Happy End in der Neujahrsnacht: Ein Polizist der Flughafen-Polizei rettete einen verletzten Mischlingshund. 

Flughafen - In der ersten Stunde des neuen Jahres hat ein Hundeführer der Polizeiinspektion Flughafen einen verletzten Hund aufgegriffen. Harald Lindacher von der PI berichtet, dass der Mischlingshund kurz nach Mitternacht auf der Nordallee am Flughafen herum lief. 

Für den erfahrenen Hundeführer sei es ein Leichtes gewesen, den zutraulichen Hund, der sich bereits die Pfoten wund gelaufen hatte, einzufangen. Er wurde noch in der Nacht zum Tierarzt gebracht. Dort konnte der Chip ausgelesen und der Besitzer ermittelt werden, der das Tier abholte. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bizarres Mitbringsel im Reisegepäck: Münchner Zöllner machen kuriose Entdeckung 
Münchner Zöllner haben einen Reisenden aus Vietnam gestoppt, der seine Bekannten mit ganz besonderen Gaben überraschen wollte.
Bizarres Mitbringsel im Reisegepäck: Münchner Zöllner machen kuriose Entdeckung 
Verurteilter Araber festgenommen, er zahlt 55 000 Euro Strafe in bar - und reist weiter
Ein Geschäftsmann wird wegen fahrlässiger Körperverletzung am Tegernsee verurteilt, haut nach Abu Dhabi ab, fliegt jetzt wieder nach München und verlässt den Flughafen …
Verurteilter Araber festgenommen, er zahlt 55 000 Euro Strafe in bar - und reist weiter
1100 Packungen Hautaufheller im Koffer
Wegen krebserregenden Inhaltsstoffen sind sie verboten. Das macht Hautaufheller-Cremes interessant für Schmuggler.
1100 Packungen Hautaufheller im Koffer
Vorfahrt missachtet: Rollerfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Ein schlimmer Unfall hat sich am Montagnachmittag am Flughafen ereignet. Ein Roller-Fahrer erlitt schwerste Verletzungen.
Vorfahrt missachtet: Rollerfahrer erleidet schwerste Verletzungen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.