+
Zahlreiche Beratungsgespräche fanden auf der Beru fsfit statt, hier am Stand des Flughafens. 

Bilanz der Azubimesse 

Berufsfit am Flughafen: Neues Konzept kommt gut an - Fotostrecke

Sehr zufrieden mit der zehnten Berufsfit sind deren Veranstalter. Knapp 7000 Schüler, Einzelbesucher und Familien füllten vergangenen Freitag und Samstag die Winterdiensthalle am Flughafen, berichtet Theresa Fleidl.

Flughafen – Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren wurde das Modell heuer geändert und auf zwei Tage beschränkt – mit positiven Auswirkungen, so die FMG-Chefausbilderin: „Viele junge Besucher kamen gleich zweimal, um sich zu informieren – zunächst mit der Klasse, anschließend in Begleitung der Eltern“.

Fotostrecke von der Azubimesse

Hier geht es zu den Bildern der Berufsfit

Auch die Workshops und Vorträge seien mit großer Begeisterung aufgenommen worden. Die über 90 Aussteller waren sowohl mit der Ausrichtung als auch der Organisation der Berufsfit zufrieden, versichert Fleidl: Die Schüler seien gut vorbereitet und gezielt auf die Stände zugegangen. Zudem sei die Zeit für die Besichtigung der einzelnen Klassen „optimal kalkuliert“ gewesen. Die Mitarbeiter konnten sich somit ausreichend Zeit für jeden Schüler nehmen und diesen individuell beraten. Gut angenommen worden seien auch die sogenannten Gesprächszertifikate. Sie wurden von den verschiedenen Kooperationen, Schulen und Institutionen bei einem Gespräch mit den Bewerben ausgehändigt. „Auch hier waren die Aussteller erfreut über die Qualität der Gespräche“, berichtet Fleidl.

Zufrieden äußerten sich auch die Kreishandwerkerschaften Erding und Freising: Das Interesse an diesen Berufen nimmt wieder zu – für die Betriebe ein gutes Signal.

sof

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bleichungscremes lassen Richter erblassen
Eine Nigerianerin hat 288 Bleichungscremes über den Flughafen nach Deutschland gebracht. Die sind gesundheitsschädlich – und verstoßen deshalb gegen das …
Bleichungscremes lassen Richter erblassen
Bei Terror-Übung am Flughafen durchgedreht: Polizist wirft Sprengsatz auf Chef
Eigentlich sollte er mögliche Amokläufer überwältigen, aber weil er bei einer Terror-Übung in München einen Sprengsatz auf seinen Chef warf, steht ein Polizist nun vor …
Bei Terror-Übung am Flughafen durchgedreht: Polizist wirft Sprengsatz auf Chef

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.