Von Autofahrerin glatt übersehen

Biker am Flughafen schwer verletzt

  • schließen

Die Motorradsaison ist erst ein paar Tage alt, da gibt es bereits den ersten schweren Unfall mit einem Biker zu vermelden.

Flughafen - Dem 56-Jährigen, der mit einer BMW F 800 unterwegs war, ist kein Vorwurf zu machen. Er war am Nachmittag des Ostermontags von einer 41 Jahre alten Autofahrerin aus München übersehen worden. Der Motorradfahrer erlitt schwerste Verletzungen und kam ins Klinikum Freising.

Zum Hergang berichtet Christian Maier aus der Einsatzzentrale der Flughafenpolizei, dass der Motorradfahrer gegen 14.30 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der Terminalstraße-West unterwegs gewesen sei. Die Autofahrerin wollte mit ihrem BMW von der westlichen auf die mittlere Terminalstraße und übersah dabei das Motorrad. Der 56-Jährige prallte mit seiner Maschine in die linke Front des BMW. Er wurde über die Motorhaube geschleudert und blieb auf der Straße liegen. Die Verursacherin erlitt einen Schock. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit 10 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flughafen München: Zöllner entdecken als Querflöte getarnten Degen
Illegale Fracht wird oft als Geschenk getarnt. Jetzt haben Zöllner am Münchner Flughafen wieder etwas Ungewöhnliches entdeckt.
Flughafen München: Zöllner entdecken als Querflöte getarnten Degen

Kommentare