Drei Verletzte und hoher Sachschaden am Flughafen

Serienunfall mit drei Verletzten

  • schließen

Flughafen - Folgenreich war die kurze Unaufmerksamkeit eines Berliners (36), der am Freitagabend auf der Terminstraße-Mitte am Flughafen unterwegs war.

Christian Maier von der Einsatzzentrale der Flughafenpolizei berichtet, dass es beim Fahrstreifenwechsel zu einem Unfall kam, bei dem drei Beteiligte verletzten wurden. Der Sachschaden beträgt mehr als 20 000 Euro. Der Berliner wechselte mit seinem Skoda die Fahrspur und rammte dabei den Audi A 4 eines Freisingers (20). Der versuchte noch, nach rechts auszuweiden. Das Manöver misslang gründlich: Der Audi schleuderte gegen einen geparkten Mini, in dem ein 37-Jähriger saß. Der Verursacher, der Mini-Fahrer und der Beifahrer im Audi wurden in die Kliniken Erding und Freising eingeliefert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei stellt Straftäter und betrunkenen Fahrer
Durchgegriffen hat die Polizei am Wochenende am Flughafen. Zwei Straftäter und ein betrunkener Autofahrer gingen den Beamten ins Netz.
Polizei stellt Straftäter und betrunkenen Fahrer

Kommentare