+
Regelrecht verprügelt hat ein in Erding lebender Afghane am Flughafen seine Frau.

Am Flughafen

Misshandelte Frau schont ihren Ehemann

Seine Ehefrau verprügelte ein in Erding lebender Afghane am Flughafen nach Strich und Faden. Zeugen holten Hilfe, die Polizei eilte herbei und die Frau kam ins Krankenhaus. Anzeigen wollte sie ihren Schläger-Ehemann aber nicht.

Flughafen - Mehrere Personen beobachteten am Freitagnachmittag im Bereich einer Tankstelle in der Erdinger Allee am Flughafen, dass eine junge Frau von einem Mann mehrfach mit der Faust traktiert wurde. Sie verständigten die Polizei und boten der Frau Unterstützung an. Im Laufe der polizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass es sich bei dem Schläger und seinem Opfer um ein im Landkreis Erding lebendes afghanisches Ehepaar handelte. Bei der 26-jährigen misshandelten Frau konnten deutliche Hämatome im Hals-, Rippen und Brustbereich diagnostiziert werden. Eine Versorgung im Krankenhaus Erding war die Folge. Trotz eingehender Aufklärung ihrer rechtlichen Möglichkeiten schlug die 26-Jährige die Hilfestellungen der Polizei aus. Sie wollte keine Anzeige gegen ihren rabiaten Ehemann erstatten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Luxus-BMW am Flughafen München geklaut: Mann (30) gefasst - Spur führt zu Bombenbastlern
Die Ermittlungen gegen zwei Männer, die im September versucht haben sollen, in Neuburg-Schrobenhausen und Freising Geldautomaten zu sprengen, weiten sich auf den …
Luxus-BMW am Flughafen München geklaut: Mann (30) gefasst - Spur führt zu Bombenbastlern
Jessica Kroos ärgert sich am Flughafen München - und setzt Wut-Post ab
Jessica Kroos schreibt sich auf Instagram den Frust von der Seele. Ein Erlebnis am Flughafen München macht die Frau des ehemaligen FC-Bayern-Stars Toni Kroos sprachlos. 
Jessica Kroos ärgert sich am Flughafen München - und setzt Wut-Post ab
Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Ihren Flug verpasste ein Münchner Paar um ganze sieben Minuten. Nach einem Unfall schaffte es Judith Gimm nicht schnell genug zum Check-In am München Flughafen. Der …
Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
„Die dritte Startbahn ist nicht verhandelbar“
Wird der Erfolg der Grünen und Freien Wählern Einfluss auf die dritte Startbahn haben? Helga Stieglmeier möchte, dass das Projekt „jetzt endgültig beerdigt wird“.
„Die dritte Startbahn ist nicht verhandelbar“

Kommentare