+
Amerikaner will an Münchner Flughafen mit Waffe durch die Kontrolle.

Zwei Vorfälle an einem Tag

Schrecksekunde am Flughafen: Mann trägt scharfe Waffe durch Sicherheitskontrolle

  • schließen

Schrecksekunde am Flughafen München. Bei der Kontrolle eines amerikanischen Passagiers entdeckte das Personal eine gefährliche Kampfwaffe.

Flughafen München - Ein amerikanischer GI kam am Mittwochmorgen mit einem beidseitig geschliffenen Faustmesser im Rucksack zur Sicherheitskontrolle im Terminal 1. Nach Angaben der Polizei entdeckte das Kontrollpersonal die in Deutschland verbotene Waffe. 

Lesen Sie auch: Aus der Sonne in den Knast: Münchner kehrt von Karibik-Urlaub heim - dann klicken die Handschellen

Der 23-jährige Soldat, der in Deutschland einen festen Wohnsitz hat, konnte seine Reise in die USA fortsetzen. Wenige Stunden später wurde im Terminal 2 ein verbotener Schlagring im Rucksack eines 27-Jährigen aus Weißrussland entdeckt. Streifenbeamte der Polizeiinspektion Flughafen nahmen die fällige Strafanzeige auf und behielten eine Kaution ein. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus dem Urlaub in den Knast: Bei einem Fluggast klicken am Airport die Handschellen
Es ist dieser Moment, wenn zwei Wochen Erholung auf einen Schlag futsch sind. Dieses Gefühl kennt seit Dienstag auch ein 34-Jähriger aus München, der Weihnachten und den …
Aus dem Urlaub in den Knast: Bei einem Fluggast klicken am Airport die Handschellen
Fehlen Dokumente, ist der Passagier selbst schuld
Erding/Flughafen – Im Dickicht brasilianischer Vorschriften verfangen hat sich ein 17 Jahre alter Deutsch-Brasilianer.
Fehlen Dokumente, ist der Passagier selbst schuld
Versöhnung von Mobilität und Klimaschutz
Neue Konzepte für Mobilität, Sport- und Gesundheitskonzepte
Versöhnung von Mobilität und Klimaschutz
Frau landet mit Privatjet am Flughafen München - beim Aussteigen steht die Polizei schon bereit
Erst mal Schluss mit Luxus war am Montag für eine 25 Jahre alte Kroatin, die mit dem Privatjet am Münchner Flughafen eingeschwebt war. Die Bundespolizei hat sie …
Frau landet mit Privatjet am Flughafen München - beim Aussteigen steht die Polizei schon bereit

Kommentare