Herrenloses Gepäck vor dem Terminal 2

Polizisten finden Tasche mit 40.000 Euro

  • schließen

Flughafen - Der Stein, der einem 78-Jährigen aus dem Landkreis Traunstein vom Herzen gefallen sein dürfte, muss groß gewesen sein.

Der Rentner hatte am Flughafen München eine Tasche verloren, in der ein hoher Geldbetrag steckte. Das wertvolle Stück wurde gefunden. Einer Polizeistreife war das herrenlose Gepäckstück am Mittwochvormittag vor dem Terminal 2 aufgefallen. Das Areal, wurde gesperrt, die Tasche genau unter die Lupe genommen. Doch es befand sich nicht etwa eine Bombe darin. wohl aber ein bombastischer Inhalt: Die Beamten stießen auf persönliche Dokumente, mehrere Mobiltelefone – und auf 40 000 Euro in bar. Die Polizei ermittelte den Traunsteiner als Inhaber. Kurios: Der hatte den Verlust bis dahin noch nicht einmal bemerkt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einparkversuche mit 2 Promille
Zu tief ins Glas geschaut hatte am Samstag ein Autofahrer am Flughafen. 
Einparkversuche mit 2 Promille
Schleuderpartie am Besucherpark
Ein spektakulärer Unfall mit hohem Schaden und einer Verletzten hat sich am Samstagabend am Besucherpark des Flughafens ereignet.
Schleuderpartie am Besucherpark
Abgeflogen und abgezockt? Das sind Ihre Rechte als Fluggast
Na? Gut erholt im Urlaub? Oder haben Sie sich ärgern müssen – etwa über einen verspäteten Flug? Über Probleme mit dem Gepäck wie neulich bei Air Berlin? Oder, noch …
Abgeflogen und abgezockt? Das sind Ihre Rechte als Fluggast
3. Startbahn: Die Politik hat die Hosen gestrichen voll
Am Sonntag will Ministerpräsident Horst Seehofer die neuesten Zahlen vom Flughafen München analysieren, um dann eventuell zu entscheiden, wie es mit der dritten …
3. Startbahn: Die Politik hat die Hosen gestrichen voll

Kommentare