Türke am Flughafen aufgegriffen und inhaftiert

20 Jahre ohne Führerschein: Jetzt ist Schluss

  • schließen

Flughafen - Der Arm des Gesetzes ist lang - und mitunter geduldig. Aber irgendwann kriegen die Behörden jeden. So wie den hier:

20 Jahre lang ist ein türkischer Staatsangehöriger ohne Führerschein gefahren. Dies und seine Ignoranz der deutschen Justiz haben den 43-Jährigen jetzt hinter Gitter gebracht. Bundespolizeisprecher Christian Köglmeier berichtet, dass der Mann am Freitag bei der Ausreise nach Istanbul festgenommen wurde, da ein Haftbefehl gegen ihn vorlag. Gesucht wurde er von der bayerischen Justiz, weil er zu einem Prozess gegen ihn nicht erschienen war. Im April war der Mann auf der Salzburger Autobahn bei Traunstein am Steuer einer Luxuslimousine gestoppt worden. Der Schwarzfahrer flog auf. Nun wartet er im Gefängnis auf seinen Prozess.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener fliegt aus Flieger
Wer betrunken und aggressiv von einem Flug ausgeschlossen wird, hat keinen Anspruch auf Schadensersatz. Das gilt auch für den Partner, wenn er mit aussteigt. Dieses …
Betrunkener fliegt aus Flieger
Ebersbergerin haut nach Parkrempler ab
Einer aufmerksamen 32-Jährigen ist es zu verdanken, dass eine Unfallflucht am Sonntag rasch aufgeklärt werden konnte.
Ebersbergerin haut nach Parkrempler ab
Reihenweise Telefonsünder am Steuer
Die Flughafenpolizei hat ein Auge  auf Telefonierer am Steuer. Das Gesetz scheint für viele nicht zu gelten
Reihenweise Telefonsünder am Steuer
Unfall verhindert, Radler verletzt
Verletzungen an Kopf und Schulter erlitten hat ein 53 Jahre alter Radfahrer bei einer Beinahe-Kollision am Flughafen.
Unfall verhindert, Radler verletzt

Kommentare