+

Polizei nimmt Verfolgung auf

Ladendiebe nach kurzer Flucht gestellt

Flughafen – Kosmetika und Spirituosen im Wert von knapp 1200 Euro haben ein 41-jähriger Münchner und seine 29-jährige Begleiterin am Dienstagnachmittag in einem Geschäft an der Nordallee des Flughafens München gestohlen.

Bei der Tat wurden sie laut Polizei von den Beschäftigten erwischt und flüchteten danach in Richtung S-Bahn Besucherpark. Die Flughafenpolizei nahm die Verfolgung auf. Obwohl sich die Münchner am Besucherpark trennten, wurden sie kurz darauf mit ihrer Beute erwischt und festgenommen. Neben der Beute wurde bei der 29-Jährigen wurde noch ein Pulver aufgefunden und sichergestellt, das nach Heroin aussieht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ultrafeinstaub: „Alles andere als trivial“
Einen stattlichen Zuwachs vermeldet die FMG bisher in 2017. Aber es gab von Juli bis Oktober auch ein Mehr an Beschwerden. Und auch um die Ultrafeinstäube ging es bei …
Ultrafeinstaub: „Alles andere als trivial“
8000 Euro für den guten Zweck
Euro für den guten Zweck hat die jüngste Fundsachen-Versteigerung auf dem Weihnachts- und Wintermarkt im München Airport Center erbracht.
8000 Euro für den guten Zweck
Lufthansa ist erste Fünf-Sterne-Fluglinie in Europa
Der Flughafen hat es schon geschafft, nun hat auch Lufthansa das große Ziel erreicht: Als erste Fluggesellschaft in Europa erhielt sie fünf Sterne der britischen …
Lufthansa ist erste Fünf-Sterne-Fluglinie in Europa

Kommentare