1 von 67
Die ganze Berufswelt, im MAC versammelt: Europas größte überdachte Freifläche war am Freitagabend die Bühne der Nacht der Ausbildung, bei der sich 23 Unternehmen mit 55 Lehrberufen präsentierten.
2 von 67
Die ganze Berufswelt, im MAC versammelt: Europas größte überdachte Freifläche war am Freitagabend die Bühne der Nacht der Ausbildung, bei der sich 23 Unternehmen mit 55 Lehrberufen präsentierten.
3 von 67
Die ganze Berufswelt, im MAC versammelt: Europas größte überdachte Freifläche war am Freitagabend die Bühne der Nacht der Ausbildung, bei der sich 23 Unternehmen mit 55 Lehrberufen präsentierten.
4 von 67
Die ganze Berufswelt, im MAC versammelt: Europas größte überdachte Freifläche war am Freitagabend die Bühne der Nacht der Ausbildung, bei der sich 23 Unternehmen mit 55 Lehrberufen präsentierten.
5 von 67
Die ganze Berufswelt, im MAC versammelt: Europas größte überdachte Freifläche war am Freitagabend die Bühne der Nacht der Ausbildung, bei der sich 23 Unternehmen mit 55 Lehrberufen präsentierten.
6 von 67
Die ganze Berufswelt, im MAC versammelt: Europas größte überdachte Freifläche war am Freitagabend die Bühne der Nacht der Ausbildung, bei der sich 23 Unternehmen mit 55 Lehrberufen präsentierten.
7 von 67
Die ganze Berufswelt, im MAC versammelt: Europas größte überdachte Freifläche war am Freitagabend die Bühne der Nacht der Ausbildung, bei der sich 23 Unternehmen mit 55 Lehrberufen präsentierten.
8 von 67
Die ganze Berufswelt, im MAC versammelt: Europas größte überdachte Freifläche war am Freitagabend die Bühne der Nacht der Ausbildung, bei der sich 23 Unternehmen mit 55 Lehrberufen präsentierten.

Bilder von der Nacht der Ausbildung am Flughafen München

Flughafen - Von A wie AOK bis Z wie Zoll – wer am Freitagabend am Münchner Flughafen auf der Suche nach seinem Traumjob war, der konnte eigentlich nicht leer ausgehen. Die Nacht der Ausbildung wurde zu einem vollen Erfolg – trotz kühler Temperaturen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Familientage am Flughafen München: Mit Fernweh im Gepäck
Historische und neue Flugzeuge standen bei den Familientagen am Flughafen München bereit. Die Besucher sahen sich ihr Inneres an, stellten Fragen, kauften Souvenirs – …
Familientage am Flughafen München: Mit Fernweh im Gepäck

Kommentare