Auf dem Nordring am Flughafen

Ölspur wird Motorradfahrer zum Verhängnis

Ein Verletzter und ein schrottreifes Motorrad sind die Bilanz eines Unfalls, der mit etwas Rücksicht hätte vermieden werden können.

Am Dienstagmittag befuhr ein Erdinger (57) mit seiner Yamaha den Flughafen-Nordring. Plötzlich tauchte vor ihm eine Ölspur auf. Sie wurde ihm zum Verhängnis. Laut Flughafenpolizei war kurz zuvor ein Pannen-Lkw von einem weiteren Lastwagen, vermutlich ein gelber Baustellen-Transporter, abgeschleppt worden. Dabei dürfte der Schmierfilm auf den Asphalt gekommen sein. Zeugen melden sich unter Tel. (089) 97 90.

ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schleuserbande am Flughafen gesprengt: Das dreckige Geschäft der Menschenhändler
Die Bundespolizei am Münchner Flughafen und die Staatsanwaltschaft Landshut haben einen Schleuserring gesprengt. Der Kopf der Bande wurde in Griechenland zu 25 Jahren …
Schleuserbande am Flughafen gesprengt: Das dreckige Geschäft der Menschenhändler

Kommentare