Polizei 

Festnahme an Tankstelle

  • schließen

Zivilfahnder der Polizeiinspektion Flughafen haben einen gesuchten Betrüger festgenommen. Der 39-jährige Russe mit Wohnsitz in Prag wurde von den Ermittlern im Bereich der Agip- Tankstelle an der Nordallee kontrolliert, berichtet Polizeisprecher Harald Lindacher. Im Fahndungscomputer seien gleich drei Vermerke der hessischen Justizbehörden gewesen.

Flughafen – Festgenommen wurde der Mann, weil er eine Geldstrafe, zu der er wegen Betrugs verurteilt worden war, nicht bezahlt hatte. Haarscharf schrammte er bei der Kontrolle an seiner Inhaftierung vorbei. „Die fälligen 1200 Euro beglich er gleich an Ort und Stelle“, so Lindacher weiter. Die beiden anderen Fahndungsvermerke dienten dazu, seinen aktuellen Aufenthaltsort wegen Betrugsdelikten zu ermitteln. Er kam noch am selben Tag wieder auf freien Fuß.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall am Flughafen: Gaffer hält voll drauf
Dieser Unfall hat die Rettungskräfte vor eine doppelte Herausforderung gestellt: Zwei Männer wurden schwerst verletzt. Und dann trat auch noch ein dreister Gaffer mit …
Schwerer Unfall am Flughafen: Gaffer hält voll drauf
Bibel in Bildern
Collagen von Cesare Kaiser bis 21. Mai in der Christophoruskapelle
Bibel in Bildern
Fast 500 Diebstähle
Polizei legt Kriminalstatistik vor - 1572 Strafanzeigen
Fast 500 Diebstähle
Frau (26) am Flughafen verhaftet - wegen 25 Euro Bußgeld
Einfach mal einen Strafzettel nicht bezahlen; was soll da schon groß passieren? Was einem da blühen kann, hat am Montag eine Ukrainerin am Flughafen erfahren müssen.
Frau (26) am Flughafen verhaftet - wegen 25 Euro Bußgeld

Kommentare