Teurer Parkrempler

Porsche gegen Porsche

Flughafen - Beim rückwärts Einparken in einem Parkhaus am Münchner Flughafen stieß ein Porschefahrer am Sonntag mit seinem hochwertigen Sportwagen gegen einen dort abgestellten Flitzer der selben Marke.

Laut Polizei setzte der 50-jährige Münchner seinen 911er gegen das Heck des 911er eines 48-Jährigen aus dem Kreis Starnberg. Die Stoßstangen wurden verdellt. Gesamtschaden: 6000 Euro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flughafen München: SPD warnt vor Startbahn-Tricks
Die CSU müsse auch auf Bundes-Ebene eine Umwandlung des Flughafens in eine Aktiengesellschaft ausschließen, meint die SPD. Sonst drohe eine dritte Startbahn durch die …
Flughafen München: SPD warnt vor Startbahn-Tricks
Weltcupsiegerin als Bundespolizei-Praktikantin
Obacht, wenn Sie am Flughafen kontrolliert werden. In dieser Uniform steckt eine beinharte Kämpferin:
Weltcupsiegerin als Bundespolizei-Praktikantin
Mit einem Mausklick in den Himmel
Wie sauber ist die Luft über dem Flughafen? Auskunft darüber gibt ein neues Luftgüte-Monitoring, das rund um die Uhr aktuelle Daten liefert. „LuMo“ kann von jedem …
Mit einem Mausklick in den Himmel

Kommentare