+
Messe zu Dritt: Bischof Reinhard Marx, Diakon Sebastian Lenz und Flughafenseelsorger Franz Kohlhuber (v. r.).

Premiere in der Christophorus-Kapelle

Marx feiert Messe im Flughafen

  • schließen

Premiere am Flughafen: Zum ersten Mal hat Reinhard Kardinal Marx am Flughafen einen Gottesdienst gefeiert.

Flughafen - Am Faschingssonntag hielt der Bischof von München und Freising in der Kapelle des Airports eine Heilige Messe – mit Diakon Sebastian Lenz und Flughafenseelsorger Franz Kohlhuber. Marx nutzte die Zeit vor einem Flug, um die Christophorus-Kapelle zu besuchen. Unter den zahlreichen Gläubigen waren auch FMG-Geschäftsführerin Andrea Gebbeken und Martina Sauer vom FMG-Regionalbüro.

In seiner Predigt betonte Kardinal Marx, „dass es heute mehr denn je Aufgabe von Christen ist, Brücken zwischen Menschen zu bauen anstatt Gräben zu vertiefen und Mauern einzureißen anstatt neue zu errichten“.

In diesem Kontext würdigte der Kardinal die Arbeit des kirchlichen Sozialdienstes am Flughafen – für Passagiere, für Mitarbeitende und im ganzen Umfeld von Rückführungen und Abschiebungen. Diese Arbeit, wird zu einem großen Teil von den beiden großen Kirchen finanziert und getragen. „Diese Hilfe kommt allen Betroffenen zugute – unabhängig von Nationalität oder Religion“, freute sich Marx.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Ire rastet aus - Piloten werfen ihn am Flughafen München raus
Peinlicher Vorfall für einen Iren auf dem Flug in die Türkei: Weil er im Flieger randalierte, musste er in München vorzeitig aussteigen. 
Betrunkener Ire rastet aus - Piloten werfen ihn am Flughafen München raus
Flughafen-Knast kommt schneller als gedacht: Polizei „schon jetzt mit dem Rücken zur Wand“
Jetzt geht es schneller als gedacht. Die in der Wartungshalle am Münchner Flughafen geplante Abschiebehaftanstalt soll bereits im August in Betrieb gehen.
Flughafen-Knast kommt schneller als gedacht: Polizei „schon jetzt mit dem Rücken zur Wand“
Zoll macht am Münchner Flughafen diesen schaurigen Fund
Zöllner haben am Münchner Flughafen ein Paket geöffnet, das per Luftpost versandt wurde. Darin verbarg sich etwas höchst Ungewöhnliches.
Zoll macht am Münchner Flughafen diesen schaurigen Fund
Britin verschwindet am Flughafen München - erst ihr Koffer bringt die Polizei auf die richtige Spur
Kurios ist ein Einsatz, den die Bundespolizei am Sonntag am Flughafen hatte. Ein herrenloses Gepäckstück brachte die Beamten auf die Spur einer verschollenen Britin.
Britin verschwindet am Flughafen München - erst ihr Koffer bringt die Polizei auf die richtige Spur

Kommentare