+
In Bayern befindet sich die Luftfahrt weiter im Aufwind.

Statistik-Landesamt

Passagierzahlen in Bayern steigen

  • schließen

Das Landesamt für Statistik verzeichnet steigende Passagierzahlen an allen drei bayerischen Großflughäfen – in München, Nürnberg und Memmingen.

Flughafen - Insgesamt seien 23,5 Millionen Passagiere gezählt worden, ein Plus von 7,9 Prozent. Im Erdinger Moos waren es nach Angaben der Behörde 21,12 Millionen Passagiere, was einem Zuwachs von 6,4 Prozent entspricht. In Nürnberg waren es 1,84 Millionen (plus 23,7 %), in Memmingen 517 000 (18,3 %). Das zeigt: Vor allem die beiden kleineren Airports befinden sich im Aufwind. Die Zahl der Starts und Landungen beziffert das Statistikamt mit insgesamt knapp 221 000 – 194 000 in München, 22 000 in Nürnberg und 5100 in Memmingen. Das entspricht einem summierten Zuwachs von 5,1 Prozent.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Glück im Unglück hatten die Beteiligten an einem schweren Unfall am frühen Samstagabend auf der Flughafentangente Ost.
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 

Kommentare