+
Hochkarätige Runde unter anderem mit Verdi-Chef Franz Bsirske (M.) und Staatssekretärin Yasmin Fahimi (3. v. r.). 

Symposium 

Nicht der Billigste siegt

  • schließen

Unter dem Titel „Sicherer Luftverkehr durch gute Arbeit am Flughafen“ diskutierten Experten aus Politik, Gewerkschaft und Luftverkehrswirtschaft über die Rahmenbedingungen für eine sichere Gepäck- und Frachtverladung.

Flughafen Das „Münchner Modell“ stand im Mittelpunkt eines Symposiums zum Thema Flugzeugabfertigung. Zu dem hatten Geschäftsführung und Betriebsrat eingeladen.

Unter dem Titel „Sicherer Luftverkehr durch gute Arbeit am Flughafen“ diskutierten Experten aus Politik, Gewerkschaft und Luftverkehrswirtschaft über die Rahmenbedingungen für eine sichere Gepäck- und Frachtverladung. Am Moos-Airport haben sich Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertreter auf neue Richtlinien bei der Lizenzvergabe für Bodenverkehrsdienstleistungen geeinigt. Sie sehen verbindliche Standards im Arbeits- und Gesundheitsschutz vor und trägt so zu einer höheren Sicherheit bei.

Yasmin Fahimi, Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium, bezeichnete die Münchner Lösung als „innovatives Konzept für einen sauberen Wettbewerb“ und empfahl das Modell als Vorbild für andere Flughäfen in Deutschland.

Verdi-Chef Frank Bsirske, lobte die Regelung, weil nicht der „billigste, sondern der qualitativ beste Wettbewerber“ zum Zuge komme.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener fliegt aus Flieger
Wer betrunken und aggressiv von einem Flug ausgeschlossen wird, hat keinen Anspruch auf Schadensersatz. Das gilt auch für den Partner, wenn er mit aussteigt. Dieses …
Betrunkener fliegt aus Flieger
Ebersbergerin haut nach Parkrempler ab
Einer aufmerksamen 32-Jährigen ist es zu verdanken, dass eine Unfallflucht am Sonntag rasch aufgeklärt werden konnte.
Ebersbergerin haut nach Parkrempler ab
Reihenweise Telefonsünder am Steuer
Die Flughafenpolizei hat ein Auge  auf Telefonierer am Steuer. Das Gesetz scheint für viele nicht zu gelten
Reihenweise Telefonsünder am Steuer

Kommentare