Taxifahrt mit Hindernissen

Giftige Dämpfe aus der Klimaanlage?

  • schließen

Mit einem recht auffälligen Fahrgast hatte es die Flughafenpolizei am Samstagmorgen zu tun.

Flughafen - Christian Maier aus der Einsatzzentrale berichtet, dass sich ein 55 Jahre alter Bosnier, der in Rosenheim wohnt, mit dem Taxi zum Flughafen fahren ließ. Dort angekommen, weigerte sich der Mann, die Rechnung zu begleichen. Die Überprüfung ergab: Diese Haltung ist bei dem Rosenheimer Alltag. Damit nicht genug: Der 55-Jährige gab zudem an, er sei während der Fahrt von der eingeschalteten Klimaanlage vergiftet worden. Zur Sicherheit schaltete die Polizei das Gesundheitsamt ein. Der psychisch auffällige Fahrgast wurde wegen Leistungserschleichung bei der Staatsanwaltschaft Landshut angezeigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dramatische Szenen am Flughafen: Vater will sich mit Kindern ins Ausland absetzen
Er wollte sich mit seinen Kindern klammheimlich nach Tunesien absetzen. In letzter Minute konnte ein 34-Jähriger am Flughafen von der Bundespolizei gestoppt werden.
Dramatische Szenen am Flughafen: Vater will sich mit Kindern ins Ausland absetzen
Flughafen-Anteile: Söder fordert Klarheit von der Stadt
Es wird spannend in Sachen Flughafen München. Markus Söder will von Stadt und Bund nach den Landtagswahlen jedenfalls Klarheit über deren Pläne mit ihren Anteilen.
Flughafen-Anteile: Söder fordert Klarheit von der Stadt
Söders Startbahn-Vertagung: „Kluge Entscheidung“ oder Wahltaktik?
Die Vertagung der Entscheidung über den Bau der dritten Startbahn am Münchener Flughafen durch Markus Söder kommt im Landkreis gut an. 
Söders Startbahn-Vertagung: „Kluge Entscheidung“ oder Wahltaktik?
Marx feiert Messe im Flughafen
Premiere am Flughafen: Zum ersten Mal hat Reinhard Kardinal Marx am Flughafen einen Gottesdienst gefeiert.
Marx feiert Messe im Flughafen

Kommentare