+
Die große Weite suchte ein Kalb, und das ausgerechnet am Flughafen. Doch die Freiheit währte nicht lange.

Tierischer Einsatz am Montagmorgen

Kalb am Flughafen ausgebüxt

  • schließen

Bei seinem Transit durch den Flughafen ist am Montagvormittag ein junges Rind ausgebüxt.

Erding - An der Erdinger Allee konnte es jedoch wieder eingefangen werden, teilt die Flughafenpolizei mit. Ein Landwirt aus dem Kreis Freising hatte das Kalb verloren, nachdem sich bei einem Bremsmanöver die Ladetür geöffnet hatte. 

Der Bauer bemerkte den Verlust zunächst nicht. Mehrere Zeugen alarmierten die Polizei. Ein Hundeführer fing das Kalb schließlich ein. Ziel der Reise war übrigens nicht der Schlachthof.

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.