Trainingsstrecke am Flughafen

Motocross-Fahrer schwer am Rücken verletzt

  • schließen

Flughafen - Es ist ein riskanter Sport. Am Samstagnachmittag wurde er einem Rosenheimer zum Verhängnis.

Der 24-Jährige war auf der Motocross-Strecke am Flughafen unterwegs. In dem nicht-öffentlichen Bereich unternahm der junge Mann Polizeiangaben zufolge eine Trainingsfahrt. Bei einem so genannten Tablesprung – mit dem Motorrad wird bei hohem Tempo ein größerer Erdhügel überwunden – verlor der Rosenheimer die Kontrolle über seine Honda CRF. Alleinbeteiligt stürzte der Fahrer. Der Notarzt diagnostizierte schwere Rückenverletzungen. Das Opfer kam ins Freisinger Klinikum.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare