Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

Die Strecke wird durch Busse ersetzt

Wegen Bauarbeiten: S8 zwischen Ismaning und Flughafen fällt aus

Die S-Bahn-Linie S8 wird im Abschnitt zwischen Ismaning und Flughafen durch Busse ersetzt. Hier lesen Sie, wann es zu den Ausfällen kommt.

Ismaning/Flughafen - Wegen kurzfristiger Bauarbeiten, kann die S8 zwischen Ismaning und Flughafen nicht fahren. Die S-Bahn wird durch Busse ersetzt. Die Deutsche Bahn informiert, welche Abfahrtszeiten betroffen sind:

  • S8 Ismaning Abfahrt um 00.42 Uhr
  • S8 Ismaning Abfahrt um 01.22 Uhr
  • S8 Ismaning Abfahrt um 02.02 Uhr
  • S8 Flughafen Abfahrt um 01.37 Uhr

Unser Ticker informiert Sie über aktuelle Störungen und Meldungen im S-Bahn-Verkehr.

mn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bleichungscremes lassen Richter erblassen
Eine Nigerianerin hat 288 Bleichungscremes über den Flughafen nach Deutschland gebracht. Die sind gesundheitsschädlich – und verstoßen deshalb gegen das …
Bleichungscremes lassen Richter erblassen
Bei Terror-Übung am Flughafen durchgedreht: Polizist wirft Sprengsatz auf Chef
Eigentlich sollte er mögliche Amokläufer überwältigen, aber weil er bei einer Terror-Übung in München einen Sprengsatz auf seinen Chef warf, steht ein Polizist nun vor …
Bei Terror-Übung am Flughafen durchgedreht: Polizist wirft Sprengsatz auf Chef
„Das größte Abenteuer unseres Lebens“
Viele Menschen träumen von einem Leben im Ausland. Für Laura Blieninger und Julia Pfeil ist dies zur Realität geworden. Die Freundinnen verbringen fast fünf Monate in …
„Das größte Abenteuer unseres Lebens“
Festivalstimmung unterm Besucherhügel - Eindrücke vom Flughafen in Bildern und Text
Weil‘s so gut lief hat der Flughafen München nach den 25-Jahr-Feierlichkeiten vor einem Jahr erneut zu den Family & Music Days eingeladen. Gut 40.000 Menschen kamen an …
Festivalstimmung unterm Besucherhügel - Eindrücke vom Flughafen in Bildern und Text

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.