+
Hier passierte das Unglück. Ein Saudi liegt nun schwer verletzt im Krankenhaus.

Zu weit über die Brüstung gelehnt

Tourist (25) stürzt am Flughafen mehrere Meter tief

  • schließen

Flughafen - Schwere Verletzungen erlitten hat am Samstag ein 25-Jähriger am Flughafen. Der Tourist aus Riad war im Zentralbereich mehrere Meter tief in den Busbahnhof abgestürzt.

Nach Angaben von Harald Lindacher von der Flughafenpolizei lehnte sich der junge Mann zu weit über die Brüstung, um nach seinem Bruder Ausschau zu halten. Dabei verlor er das Gleichgewicht. Er kam in eine Klinik. Ein zweiter Tourist aus Riad hat am Samstag am Airport einen Verkehrsunfall verursacht. Der 35-Jährige nahm am Samstag auf der Terminalstraße West auf Höhe des Moduls C/Terminal 1 einem Linienbus die Vorfahrt. Ein Fahrgast (40) stürzte und wurde leicht verletzt. Der Schaden beträgt rund 5000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FMG bekommt Wohnungsbau-Chef
Flughafen - Das Umland bekommt am Flughafen einen neuen Ansprechpartner: Jochen Flinner wird Regionalbeauftragter. Vorgänger Rudolf Strehle besetzt das zusätzlich …
FMG bekommt Wohnungsbau-Chef
Alkoholsucht macht Berliner zum Serientäter
Diebstähle ziehen sich durch sein Leben wie ein roter Faden. Vermutlich über Wochen und Monate ist er am Flughafen München auf Beutezug gegangen. Nun musste er sich vor …
Alkoholsucht macht Berliner zum Serientäter
Auszeichnung für den Flughafen München
Vom Magazin Focus wurde der Flughafen München erneut als Deutschlands bester Ausbildungsbetrieb in der Branche Verkehr und Transport ausgezeichnet. 
Auszeichnung für den Flughafen München
Feiermeile und Luftfahrtschau
Partystimmung am Flughafen: Am 9. und 10. Juni finden nach dem großen Erfolg bei der 25-Jahr-Feier 2017 wieder die „Family & Music Days“ statt. Dabei ist Kultur ebenso …
Feiermeile und Luftfahrtschau

Kommentare