Carolin (25) aus Langenbach
1 von 4
Carolin (25) aus Langenbach
Carolin (25) aus Langenbach
2 von 4
Carolin (25) aus Langenbach
Carolin (25) aus Langenbach
3 von 4
Carolin (25) aus Langenbach
Carolin (25) aus Langenbach
4 von 4
Carolin (25) aus Langenbach

Alle Fotos von Carolin (25) aus Langenbach

Carolin (25) aus Langenbach möchte das Freisinger Volksfestmadl 2017 werden

Carolin (25) aus Langenbach möchte das Volksfest-Madl werden, weil: "Ich hab schon die verschiedensten Volksfeste besucht und nur auf dem Freisinger Volksfest ist da dieses Heimatgefühl. Man trifft dort einfach jeden. Egal ob alter Schulfreund, Nachbar, Verwandte und sogar seinen alten Klassenlehrer. Es ist herrlich. Und ich bin froh jedes Jahr ein kleiner Teil des großen Ganzen zu sein."

Quelle: Volksfest Freising

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Langenbach
Kilometerlange Erdhügel: Das steckt hinter den Mega-Arbeiten bei Langenbach
Seit Tagen fragen sich Autofahrer: Was sind das für gewaltige Erdarbeiten, die entlang der Ex-B11 bei Langenbach stattfinden? Wir klären auf.
Kilometerlange Erdhügel: Das steckt hinter den Mega-Arbeiten bei Langenbach
Nandlstadt
Familienfest auf der Bühne: Jugendtheater feiert in Nandlstadt Premiere
Viel Theater gibt es seit dem Wochenende um Pfarrer Stephan Rauscher. Unter seiner Federführung bereiteten 14 Nachwuchsakteure sowie eine sechsköpfige Musikgruppe den …
Familienfest auf der Bühne: Jugendtheater feiert in Nandlstadt Premiere
Moosburg
Die Toten unterm Marktplatz: Das steckt hinter den Skelett-Funden am Moosburger Plan
Auf dem Moosburger Plan spielt sich gerade Geschichtsunterricht unter freiem Himmel ab: Bei Test-Grabungen wurden mehrere Skelette freigelegt. Die Spuren führen wohl ins …
Die Toten unterm Marktplatz: Das steckt hinter den Skelett-Funden am Moosburger Plan
Langenbach
Darstellerisches Spektrum erweitert: JuLa begeistert mit „Romeo und Julia“
Mit dem Stück „Romeo und Julia“ haben sich die Jungen Laienspieler Langenbach (JuLa) jetzt an eine Tragödie gewagt - mit großem Erfolg.
Darstellerisches Spektrum erweitert: JuLa begeistert mit „Romeo und Julia“

Kommentare