1500 Euro für den guten Zweck

Haag - Satte 1500 Euro konnte der Katholische Frauenbund Haag für einen guten Zweck einnehmen. Der Erlös wurde dreigeteilt.

Aus dem Erlös der verkauften Kräuter- und Palmbüschel stammt der Betrag, den die Mitglieder des Katholischen Frauenbundes Haag kürzlich für einen guten Zweck spendeten. Dabei gingen 500 Euro an die Klinik-Clowns, weitere 500 Euro an die Stiftung Aktion Knochenmark und 500 Euro an das Kinder- Palliativ-Zentrum München. Den symbolischen Scheck überreichten (v. l.) Renate Sorg (2. Vorsitzende), Heike Huber (Kassiererin) und Marianne Schwaiger (1. Vorsitzende).

Wolfram Riedel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hoch auf dem Giggenhauser Faschingswagen
Giggenhausen – Die Ideen gehen ihnen nicht aus, der Spaß an der Freude auch nicht: Die Rede ist von den Akteuren des Projekts „Faschingswagen“ in Giggenhausen, das heuer …
Hoch auf dem Giggenhauser Faschingswagen
Ortsbeauftragter und Vize-Landessprecher: Freisinger steigt beim THW auf
Freising - Er repräsentiert nun rund 15 000 ehrenamtliche Kräfte: Michael Wüst aus Freising wurde zum stellvertretenden Landessprecher des THW gewählt. Er übernimmt das …
Ortsbeauftragter und Vize-Landessprecher: Freisinger steigt beim THW auf
Nächtliche Schreie und Schläge
Zwei Flüchtlinge aus Eritrea (21 und 30) mussten sich vor dem Amtsgericht Freising wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung verantworten. Die Tat bestritten die …
Nächtliche Schreie und Schläge
Diplomatie zum Anfassen
Einblicke in die große Politik und die hohe Kunst der Diplomatie vermittelte der derzeitige deutsche Botschafter in Moskau, Rüdiger von Fritsch, Schülern der elften und …
Diplomatie zum Anfassen

Kommentare