19-Jähriger schläft fast zwei Tage lang nicht - und verursacht einen Unfall

Schlafmangel war laut Polizei der Grund, warum ein 19-Jähriger Autofahrer nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte - er fuhr mit seinem Citroen auf einen Opel auf.

Ein Citroen und ein Opel fuhren am Donnerstag gegen 4.30 Uhr auf der FS 44 in Richtung Südring und wollten an der Einmündung Ismaninger Str. in Richtung Flughafen nach rechts abbiegen. Der 40-jährige Opel-Fahrer musste dort verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte der 19-jährige Citroen-Fahrer zu spät - und fuhr auf den Opel auf. 

Der junge Mann erlitt laut eigenen Angaben einen leichten Schlag gegen den Kopf. Alle drei Insassen des Opel klagten über Kopfschmerzen und Übelkeit. Alle Beteiligten begaben sich selbstständig ins Klinikum Freising. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden in Höhe von rund 3500 Euro beim Opel und von ungefähr 5000 Euro beim Citroen. Da der 19-jährige Citroen-Fahrer in der Erstbefragung und nach erfolgter Belehrung angab, seit 21. März gegen 10 Uhr nicht mehr geschlafen zu haben und deswegen nicht “fit” gewesen sei, wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. 

Die Polizei weist darauf hin, dass nach neuesten Untersuchungen Schlafmangel auf die Fahrtüchtigkeit eines Menschen ähnliche Auswirkungen wie Alkoholgenuss habe, also die Fahrtüchtigkeit auch extrem herabsetzen könne.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrkommandant muss zu Einsatz im eigenen Haus eilen
Ausgerechnet zum eigenen Haus musste Moosburgs 2. Feuerwehrkommandant am Dienstag ausrücken. Im Interview spricht Franz Jantschy über diesen realen Albtraum.
Feuerwehrkommandant muss zu Einsatz im eigenen Haus eilen
"G'sund bleib'n!"
„G‘ sund bleib‘n!“ Diesen Geburtstagswunsch haben Sie sicherlich schon oft gehört. Bei Meinungsumfragen nach den häufigsten Wünschen steht die Gesundheit an oberster …
"G'sund bleib'n!"
Boxkampf mit dem Pfarrer
Wenn am 11.11. die Günzenhausener Dorfbühne ihr neues Stück präsentiert, darf sich das Publikum auch auf einige Neuerungen freuen. Und das liegt nicht nur daran, dass …
Boxkampf mit dem Pfarrer
Und das alles ohne Kunstgeschichte-Studium
Mit einem bunten Programm feiert „eine Institution“ (Bürgermeister Reents) diese Woche ihr 90-jähriges Bestehen: der Goldachmarkt.
Und das alles ohne Kunstgeschichte-Studium

Kommentare