+

Aus dem Polizeibericht 

2,32 Promille: Betrunken angeeckt

  • schließen

Ein 29-Jähriger wollte am Samstag gegen 23.35 Uhr mit seinem Ford am Ahornweg in Au ausparken. Dabei übersah der Mann offenbar den geparkten Volvo des 58-jährigen Geschädigten aus dem Landkreis Ebersberg – und krachte in den Pkw.

Au/Hallertau – Zwei aufmerksame Zeugen, eine 31-Jährige aus dem Landkreis Freising und ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, beobachteten den Unfallhergang und stellten bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Aufgrund dessen nahmen die beiden Zeugen dem Unfallverursacher den Fahrzeugschlüssel weg und verständigten die Polizei. Die eingesetzte Streifenbesatzung roch den Alkohol bei dem 29-Jährigen ebenfalls – und fragten den Mann, ob er mit einem Atemalkoholtest einverstanden sei. Er willigte ein – und der Wert war mit 2,32 Promille erschreckend hoch. Daraufhin wurde eine Blutentnahme von der Streifenbesatzung angeordnet, welche schließlich im Krankenhaus Mainburg durchgeführt wurde.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut wurde eine Sicherheitsleistung erhoben und der Führerschein sichergestellt. Der 29-Jährige verursachte einen Fremdschaden von ungefähr 1000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Täter machen fette Beute
Unbekannte Täter sind am Mittwoch in ein Wohnhaus an der Neufahrner Thomastraße eingebrochen und haben dort Bargeld sowie diversen Schmuck im Wert von mehreren tausend …
Unbekannte Täter machen fette Beute
Verdacht auf EHEC-Fall in Kranzberg - Kinderhaus geschlossen
Im Kranzberger Kinderhaus „Kleeblattl“ ist ein Kind vermutlich an der gefährlichen Darminfektion EHEC erkrankt. Die Einrichtung ist  geschlossen. Die Gemeinde warnt …
Verdacht auf EHEC-Fall in Kranzberg - Kinderhaus geschlossen
Freisings Landrat will Feuerwehren mit Drohne ausstatten
Bei der Kreisfeuerwehrversammlung gab es viel Lob für die freiwilligen Helfer im Landkreis Freising. Darüber hinaus kamen auch Themen zur Sprache, die nachdenklich …
Freisings Landrat will Feuerwehren mit Drohne ausstatten
Literatur-Star zum Anfassen: Jan Wagner beeindruckt Publikum im Café Cammerloher
Besonderer Gast am Camerloher Gymnasium: Büchner-Preis-Träger Jan Wagner las im Café – und bekam eine Überraschung, bei der selbst dem sprachgewandten Künstler die Worte …
Literatur-Star zum Anfassen: Jan Wagner beeindruckt Publikum im Café Cammerloher

Kommentare