22-Jähriger drängelt auf der Autobahn - und vor ihm fährt die Polizei

Freising - Ein 22-Jähriger war mit hoher Geschwindigkeit auf der A92 auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Er fuhr einem Auto bis zu acht Metern auf - dabei handelte es sich um die Polizei.

Am Donnerstagabend gegen 19.45 Uhr war ein ziviles Einsatzfahrzeug der Verkehrspolizei auf der A92 Richtung Deggendorf auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Von hinten schloss mit hoher Geschwindigkeit ein Münchner Mercedes mit Warnblinkanlage auf. Bei 120 km/h hatte er noch einen Abstand von lediglich acht Metern. Das Fahrzeug wurde angehalten. Der 22-jährige Fahrer erhält eine Anzeige wegen Nötigung.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Küchenbrand im Obdachlosenheim
Zu einem Einsatz musste die Feuerwehr Moosburg am Sonntagabend ausrücken. In einem Obdachlosenheim an der Schlesierstraße fing eine Herdplatte Feuer.
Küchenbrand im Obdachlosenheim
„Volle Pulle, wia immer“
Neufahrn - Auch wenn die jungen Spieler nicht gerade in Scharen zum FT-Schafkopfturnier ins Neufahrner Festzelt strömten, Nachwuchs gibt’s trotzdem. Einer aus der jungen …
„Volle Pulle, wia immer“
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Nandlstadt - Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es in der Nacht zum Sonntag, gegen 1 Uhr, in der Marktstraße in Nandlstadt gekommen. Dabei wurde ein 25-jähriger …
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen
Freising ist eine alte Stadt, man hält viel auf Traditionen. Gleichzeitig vollzieht sich derzeit ein großer Umbau, tut sich auch auf dem Domberg Einiges. Symbolisch für …
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen

Kommentare