41-Jähriger unter Drogen gefahren

Freising - Ein 41-Jähriger wurde am Montag mit dem Auto kontrolliert. Die Polizei stellte fest, dass er unter Drogen stand und keine Fahrerlaubnis vorzuweisen hatte.

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Montag ein 41-jähriger, der mit einem Pkw unterwegs war und bereits seit vielen Jahren in Freising wohnhaft ist, kontrolliert. Der Mann konnte keine deutsche Fahrerlaubnis vorweisen, gab aber vor, eine palästinensische zu besitzen, diese aber verloren zu haben. Offensichtlich hatte der gebürtige Palästinenser es viele Jahre versäumt eine deutsche Fahrerlaubnis zu beantragen. 

Nachdem ein freiwilliger Drogenschnelltest positiv auf Amphetamin reagierte, musste sich der Mann noch einer Blutentnahme im Klinikum Freising unterziehen. Den 41-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine weitere wegen Fahrens unter Drogeneinflusses. Ob es sich hierbei um eine Ordnungswidrigkeit oder eine Straftat handelt, hängt vom Grad der Intoxikation ab.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Fahrgerädert und verschreckelt“
Das Camerett-Team um ihre neue Spielleiterin Susanne Röpcke hatte sich auch heuer wieder mächtig ins Zeug gelegt und viele pointierte sowie hintergründige Nummern, …
„Fahrgerädert und verschreckelt“
Aufbruch und Umbruch in Freising
Das Freisinger Stadtarchiv präsentiert jetzt 80 Fotomotive, die prägnant und ausdrucksstark das Freising des frühen 20. Jahrhunderts wiedergeben. Am morgigen Donnerstag, …
Aufbruch und Umbruch in Freising
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Bei strahlendem Sonnenschein wurde die neuen Bahnen des Echinger Stockschützen-Vereins im Freizeitgelände eingeweiht. Umrahmt von einem Ensemble des Musikvereins St. …
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“
War die Geschichte vom E-Mobil-Fahrer, der auf den Sport- und Tennisplätzen der SG Eichenfeld seine Runden drehte unglaublich, so wird diese doch getoppt von der …
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“

Kommentare