Bio-Eier

6000 Hühner: Mauerner Gemeinderäte sagen Ja zu neuer Stallanlage

Mauern - Demnächst wird die Gemeinde Mauern wachsen - und zwar um 6000 Legehennen. Der entsprechende Bauantrag eines Landwirts aus Hörgersdorf wurde einstimmig verabschiedet. Hier lesen Sie die Details des Vorhabens.

In die Produktion von Bio-Eiern möchte ein Landwirt einsteigen – und darf in Hörgersdorf nun einen Legehennenstall mit Kotgrube und Futtermittellager errichten. Einstimmig erteilte der Gemeinderat Mauern dem Landwirt die Genehmigung, nicht ohne jedoch vorher ausführlich über den Bauantrag beratschlagt zu haben.

In dem 50 mal 30 Meter großen und mit einer Wandhöhe von 2,60 Meter versehenen Stall sollen 6000 Hennen untergebracht werden. Das Futtermittellager misst zehn mal zehn Meter. Ursprünglich war auf der Tagesordnung ein Antrag auf Vorbescheid aufgeführt. 

Die Zeit drängt

„Doch die Zeit drängt wegen der Zuschussfrist“, sagte Bürgermeister Georg Krojer, so dass kurzfristig ein Bauantrag gestellt wurde. Den Antrag auf Vorbescheid hatten alle Nachbarn unterschrieben. Er deckt sich mit dem Bauantrag.

Immissionsschutzrechtliche Probleme soll es laut Krojer nicht geben. „Das Landwirtschaftsamt hat errechnet, dass die Wohnbebauung damit nicht in Berührung kommt“, informierte er den Gemeinderat. „Wie weit ist denn die Wohnbebauung entfernt?“, wollte Josef Deliano junior wissen. Krojer schätzte den Abstand auf zirka 200 bis 300 Meter. Hans Bauer junior machte noch auf die Thermik aufmerksam. 

„Wenn ein Landwirt in Hörgersdorf nicht bauen darf, wo dann?“, meinte Thomas Stieglitz. „Wenn nach biologischen Richtlinien gebaut wird, kommen Immissionen kaum vor“, brachte sich Georg Sixt ein. Denn dabei gebe es eine großzügige Bauweise. „Zwar hat man wieder eine versiegelte Fläche, aber man muss mit der Zeit gehen. Und Bio-Eier sind lukrativ“, weiß der Ökolandwirt. Das Grundstück befindet sich im Außenbereich und ist landwirtschaftlich privilegiert. Da gab es auch Grünes Licht vom Mauerner Gemeinderat.

Daniela Oldach

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Hilfe fürs Kaffeemaschine, Kofferradio und Co.
Fahrenzhausen – Jetzt hat auch Fahrenzhausen sein Repair-Café. Am vergangenen Samstag hatte die neue Einrichtung zum ersten Mal geöffnet. Und wie sich das gehört, konnte …
Erste Hilfe fürs Kaffeemaschine, Kofferradio und Co.
In Lkw gekracht: Zollinger wie durch ein Wunder nur leicht verletzt
Unterschleißheim/Zolling - Frontal ist am Montagmorgen ein Transporter auf der B 13 bei Unterschleißheim in einen Laster gekracht. Dass dem 29-jährigen …
In Lkw gekracht: Zollinger wie durch ein Wunder nur leicht verletzt
Mit Messer: Maskierte überfallen Frau (42) an Nandlstädter Hopfenhalle
Nandlstadt - Dramatische Szenen in Nandlstadt: An der Hopfenhalle wurde eine 42-Jährige von zwei maskierten Tätern überfallen. Der Frau gelang verletzt die Flucht.
Mit Messer: Maskierte überfallen Frau (42) an Nandlstädter Hopfenhalle
Bundespolizisten verhindern Kindesentziehung
Flughafen - Es ist wohl der Alptraum aller Eltern: Kinder kommen nicht aus dem Kindergarten oder der Schule nach Hause, weil sie ins Ausland verschleppt wurden. Am …
Bundespolizisten verhindern Kindesentziehung

Kommentare