Marina (23) aus Bruckberg
1 von 5
Marina (23) aus Bruckberg
Marina (23) aus Bruckberg
2 von 5
Marina (23) aus Bruckberg
Marina (23) aus Bruckberg
3 von 5
Marina (23) aus Bruckberg
Marina (23) aus Bruckberg
4 von 5
Marina (23) aus Bruckberg
Marina (23) aus Bruckberg
5 von 5
Marina (23) aus Bruckberg

Alle Fotos von Marina (23) aus Bruckberg

Marina (23) aus Bruckberg

Marina (23) aus Bruckberg möchte das Volksfest-Madl werden, weil: Ich bin ich Freising geboren & habe sehr lange dort gewohnt - Freising hat immer noch ein sehr großen Platz in meinen Herzen! Zudem Liebe ich es Dirndl zu tragen & besitze selbst 4 Stück und eine Lederhose. Das Freisinger Volksfest bietet mir immer wieder die Möglichkeit alte Freunde die in Vergessenheit geraten sind zu treffen & richtig viel Spaß zu haben!

Was macht sie beruflich: Studentin

Ihre Hobbies: Tanzen, Feiern, Wandern, Klettern

Quelle: Volksfest Freising

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Inthronisation: In Attenkirchen ging’s hoch hinaus - und Disney-Fans waren happy
Die drei Kasperl und die Kasperline marschierten auf allen Vieren ein. Musik: die Elefantenparade aus dem Dschungelbuch. Das passte. Denn die Narrhalla Attenkirchen und …
Inthronisation: In Attenkirchen ging’s hoch hinaus - und Disney-Fans waren happy
Inthronisation in Au: Ein traumhafter Abend ganz in Rot
Auftakt nach Maß für den Auer Fasching: In der proppenvollen Hopfenlandhalle sorgten die jungen P’Auer Dancers, Garde und Showtanzgruppe für einen kurzweiligen …
Inthronisation in Au: Ein traumhafter Abend ganz in Rot
Eine Welt voller Emotionen
40 Jahre gibt es den Faschingsverein in Kammerberg-Fahrenzhausen. Und er ist kein bisschen müde, wie der Hofstaat bei der Inthronisation am Freitag unter Beweis stellte: …
Eine Welt voller Emotionen
Freising
„Die Lage verschärft sich dramatisch“: Feuerwehren und THW im Dauereinsatz
Die Hilfsbereitschaft im Landkreis Freising reißt nicht ab: Hunderte Helfer sind im Einsatz, um in den Katastrophengebieten Schnee zu schaufeln. Kein ungefährlicher …
„Die Lage verschärft sich dramatisch“: Feuerwehren und THW im Dauereinsatz