+
Symbolbild

A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land

  • schließen

Auf der A9 bei Allershausen ist den Polizisten der VPI Freising am Freitagmittag bei einer Verkehrskontrolle ein Hundeschmuggler ins Netz gegangen. Der Mann musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Allershausen - Auf der A 9 bei Allershausen wurde gestern Mittag ein 30-jähriger Serbe einer gewöhnlichen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass er im Kofferraum zwei ungeimpfte Hundewelpen aus Serbien ins Land geschmuggelt hatte. Die Tiere wurden ihm natürlich abgenommen - und ins Tierheim München-Riem gebracht. Der Mann musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen und kam dann wieder auf freien Fuß.

Lesen Sie außerdem: Wurde in Freising ein Hund brutal zu Tode geprügelt?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musikschule Eching begeistert mit „Musi, Gstanzl und Haxnschmeißer“
Der bayerische Abend unter dem zünftigen Motto „Musi, Gstanzl und Haxnschmeißer“ hielt, was der Name versprach und bot ein ebenso schwungvolles wie fröhliches Programm. …
Musikschule Eching begeistert mit „Musi, Gstanzl und Haxnschmeißer“
In Baustelle gefahren: 25-Jährige rammt Bagger und Walze 
In eine Baustelle in Hallbergmoos ist eine 25-jährige Frau am Samstagmorgen gefahren – und dann gegen Baumaschinen geknallt. Bei dem Unfall wurde die Münchnerin schwer …
In Baustelle gefahren: 25-Jährige rammt Bagger und Walze 
Von Wittken auf Grünen-Liste für die Europawahl
Das war eine faustdicke Überraschung: Bei der Wahlnachlese der Grünen am Samstag in Regensburg wurden auch die zwei bayerischen Bewerber für die Europawahl im Mai 2019 …
Von Wittken auf Grünen-Liste für die Europawahl
Frontal gegen Lkw
Frontal gegen einen Lkw krachte am Freitag ein Freisinger Autofahrer - im Baustellenbereich!
Frontal gegen Lkw

Kommentare