+

Kripo ermittelt

Achtung: Falschgeld in Hallbergmoos aufgetaucht

In Hallbergmoos ist am Montag Falschgeld aufgetaucht. Die Blüten wurden beim Kassieren in einem Supermarkt gefunden.

Hallbergmoos - Am Montag wollte ein 21-Jähriger in einem Lebensmittelmarkt an der Theresienstraße in Hallbergmoos mit 10-Euro-Geldscheinen an der Kasse seinen Einkauf bezahlen. Die aufmerksame Kassiererin stellte jedoch fest, dass die beiden 10 Euro-Noten falsch sind. Die Kriminalpolizei Erding hat mittlerweile die Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosburg: Betrunken angefahren
Der Mann war betrunken - und baute dann einen Unfall. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.
Moosburg: Betrunken angefahren
Pilgergruppe wuchs stetig
Traditionell an Pfingsten hatte der Wallfahrerverein Freising und Umgebung die Gläubigen zur Fußwallfahrt nach Altötting eingeladen. Und auch heuer galt es, besonders …
Pilgergruppe wuchs stetig
Neues Feuerwehrhaus in Günzenhausen: Kein Luxus, aber zweckmäßig
Eine starke Abordnung der Günzenhauser Feuerwehr war ausgerückt, um hautnah bei der Vorstellung des Raumprogramms für ihr neues Feuerwehrhaus im Echinger Haupt- und …
Neues Feuerwehrhaus in Günzenhausen: Kein Luxus, aber zweckmäßig
Am Sportgelände taucht der Feinstaub auf
„Die unsichtbare Bedrohung in der Flughafenregion“ – unter diesem Motto hat die BI Fahrenzhausen kürzlich eine Infoveranstaltung zum Thema Ultrafeinstaub organisiert. …
Am Sportgelände taucht der Feinstaub auf

Kommentare