Beamtin attackiert

Agressiver 19-Jähriger verletzt Polizistin mit Kopfstoß

Eine 25-jährige Polizistin wurde Opfer einer Attacke eines 19-Jährigen. Sie konnte ihren Dienst danach nicht fortsetzen und befindet sich derzeit in ärztlicher Behandlung.

Die Beamten der PI Freising wurden am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr über den fortgesetzten Hausfriedensbruch eines 19-jährigen Brasilianers auf einem Firmengelände an der Bachstraße informiert. Als die Beamten eintrafen, war der junge Mann bereits hoch aggressiv und offensichtlich deutlich angetrunken. Ein späterer Atemalkoholtest ergab mehr als ein Promille. Da er die Örtlichkeit nicht verlassen wollte, mussten die Beamten den Mann in Gewahrsam nehmen und ihn zur weiteren Sachbearbeitung zur Dienststelle bringen. Im Fahrzeug konnte er sich losreißen und eine Beamtin mittels Kopfstoß nicht unerheblich verletzten. Die 25-jährige Polizistin befindet sich derzeit in ärztlicher Behandlung und konnte ihren Dienst nicht fortsetzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geldsegen für Freisinger Kommunen: Schnelles Internet für alle
„Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren“, freute sich Markus Söder. Der Finanz- und Heimatminister Markus verteilte am vergangenen Mittwoch in …
Geldsegen für Freisinger Kommunen: Schnelles Internet für alle
Das ist der Verein des Jahres: Die Hubertusschützen Tüntenhausen
Die Hubertusschützen wurden von der Stadt Freising zum Verein des Jahres ernannt. Es ist nicht der einzige Beleg dafür, dass es bei den Tüntenhausenern läuft.
Das ist der Verein des Jahres: Die Hubertusschützen Tüntenhausen
Gemeinsam gegen die Grantler dieser Welt
Brundibár ist tschechisch und bedeutet „Hummel“. Im Tschechischen bezeichnet dieser Begriff häufig auch mal einen Griesgram. Und genau so einer macht zwei Kindern, …
Gemeinsam gegen die Grantler dieser Welt
Ab Donnerstag: Änderungen im Schulbusverkehr
Durch die aktuelle Baustelle des Staatlichen Bauamtes in Tüntenhausen (wir haben berichtet) wurde und wird auch der Schulbusverkehr erheblich behindert. Jetzt gibt es …
Ab Donnerstag: Änderungen im Schulbusverkehr

Kommentare