Glück im Unglück

Aiterbach: Schlafzimmer fängt Feuer

Aiterbach - Wahrscheinlich durch einen technischen Defekt ist es am Samstagnachmittag zu einem Zimmerbrand in Aiterbach gekommen. Ein zerberstendes Fenster wird zum rettenden Alarmsignal.

Wie die Polizei Freising mitteilte, entzündete sich gegen 16.15 Uhr die Nachttischlampe im Schlafzimmer einer Doppelhaushälfte an der Atterstraße. Das Feuer hatte bereits den Nachttisch und das Bett erfasst, als aufgrund der Hitzeentwicklung das Fenster zerbarst. Einem aufmerksamen Passanten fiel daraufhin die Rauchentwicklung auf. Der Mann alarmierte sofort die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten die Flammen relativ schnell löschen. Da die Bewohner der Doppelhaushälfte zum Zeitpunkt des Feuers nicht daheim waren, ist es dem Passanten zu verdanken, dass der Brandschaden verhältnismäßig glimpflich ausfiel. Die Polizei schätzt in auf zirka 20 000 Euro.


ft

Rubriklistenbild: © Forster

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachwuchs der Musikschule Ampertal zeigt sein Können
Kranzberg - Hoch oben auf dem Pantaleonsberg erklangen am vergangenen Freitag wunderbare Töne. Der Grund dafür war das Konzert „Junges Podium“ der Musikschule Ampertal, …
Nachwuchs der Musikschule Ampertal zeigt sein Können
Minus 18,2 Grad: Obdachlose sind in Gefahr
Landkreis - Mit minus 18,2 Grad wurde in der Nacht zum Montag am Messpunkt Flughafen einer der niedrigsten Werte in ganz Bayern gemessen. Seit zwölf Jahren war es hier …
Minus 18,2 Grad: Obdachlose sind in Gefahr
Bio-Kost an der Landshuter Straße: Eröffnungsdatum steht fest
Freising – Wo früher der Supermarkt Norma stand, gibt es jetzt Bioprodukte. Denn an der Landshuter Staße 30 öffnet am Donnerstag, 26. Januar, ein „denn’s-Bio-Markt unter …
Bio-Kost an der Landshuter Straße: Eröffnungsdatum steht fest
„Die Neue“ nach Niefanger
Freising - Die Grünen im Landkreis haben nach dem Parteiaustritt von Birgit Mooser-Niefanger eine Aspirantin für die Bundestagswahl gefunden: Die gebürtige Freisingerin …
„Die Neue“ nach Niefanger

Kommentare