Allergische Reaktionen wegen Platanen

Neufahrn - Mitglieder von zehn Familien leiden wegen der Platanen an allergischen Reaktionen. Sie legten dem Gemeinderat Neufahrn eine Beschwerde vor. Jetzt sollen die Bäume gestutzt werden.

Laub, Samen und die damit verbundene Staubentwicklung führen bei mehreren Anwohnern zu Reizhusten sowie Schleimhaut- und Hautreizungen. Über 20 Platanen befinden sich an der Albert-Einstein-Straße und dem Auweg.

Ein Rückschnitt der Bäume war für Bürgermeister Rainer Schneider die Lösung. Doch die Mehrheit entschied anders: Mit 5:4 stimmte sie dafür, es erst einmal mit einem Rückschnitt zu versuchen. Schneider wandte ein, dass das nicht zielführend sei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus Worten wachsen Taten: Freisings Oberbürgermeister verurteilt Verrohung der Sprache
Bei der zentralen Feier zum Volkstrauertag in Freising fand OB Tobias Eschenbacher deutliche Worte gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus: „Die demokratische …
Aus Worten wachsen Taten: Freisings Oberbürgermeister verurteilt Verrohung der Sprache
Rätselhafte Beschleunigung: Staatsanwalt nach Crash auf Isarbrücke eingeschaltet
Zwei Schwer- und ein Leichtverletzter sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag um 14.35 Uhr kurz vor der Isarbrücke auf der St 2350 ereignet hat. …
Rätselhafte Beschleunigung: Staatsanwalt nach Crash auf Isarbrücke eingeschaltet
„Warten auf Godot“: Düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt auf einer Freisinger Bühne
Es ist ein Paradestück des absurden Theaters: Samuel Becketts „Warten auf Godot“. Die düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt bringt das …
„Warten auf Godot“: Düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt auf einer Freisinger Bühne
Falscher Pfarrer mischt die Gemeinde auf: Hallertauer Spielgruppe zeigt „Da Rauberpfaff“
Mit der Komödie „Da Rauberpfaff“ ist derzeit die Hallertauer Spielgruppe Nandlstadt im Schapflsaal von Altfalterbach zu sehen. Und dem Publikum wird beste Unterhaltung …
Falscher Pfarrer mischt die Gemeinde auf: Hallertauer Spielgruppe zeigt „Da Rauberpfaff“

Kommentare