Jetzt dabei sein 

Allerhausen: Sommer-Ferienprogramm startet

Es geht wieder los: Am Dienstag, 18. Juli, findet im Jugendtreff von 17 bis 19 Uhr der erste Anmeldetermin für die 28. Allershausener Sommerferienspiele 2017 statt.

Allershausen – Die Programmhefte zu den Sommerferienspielen 2017 wurden wie jedes Jahr in der Allershausener Schule an alle Schüler verteilt. Zusätzlich liegen sie an folgenden Stellen aus: Gemeinde (Foyer), Sparkasse, Freisinger Bank, Jugendtreff, Treppenhaus der Bücherei/Musikschule, Apotheken, Arztpraxen, Tankstellen, Einkaufs- und Getränkemärkte. Die Anmeldeformulare bekommt man bei der Gemeinde, der Sparkasse, der Freisinger Bank sowie im Jugendtreff und in der Bücherei und Musikschule. Die Eltern der Teilnehmer sollen die Formulare bitte bereits vollständig ausgefüllt und unterschrieben zur Anmeldung mitbringen.

Desweiteren kann man seine Kinder im Jugendtreff Allershausen an folgenden Terminen für die Veranstaltungen eintragen lassen:

  • Donnerstag, 20. Juli, 11.30 bis 13 Uhr sowie 18 bis 19 Uhr.
  • Freitag, 21. Juli, 11.30 bis 13 Uhr sowie 18 bis 19 Uhr.
  • Mittwoch, 26. Juli, 11.30 bis 13 Uhr sowie 18 bis 19 Uhr.
  • Freitag, 28. Juli, 11.30 bis 13 Uhr sowie 18 bis 19 Uhr.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ahoi – und gute Fahrt“: Realschule Moosburg verabschiedet 193 Absolventen
Moosburg - Die „Tour de Kastulus“ ist vorbei: Nach einem teils harten Wettkampf konnten gestern 193 Absolventen der Realschule Moosburg das Siegerpodest besteigen und …
„Ahoi – und gute Fahrt“: Realschule Moosburg verabschiedet 193 Absolventen
Die Energiewende in der eigenen Garage
Der erhoffte E-Auto-Boom ist bislang ausgeblieben – trotz staatlicher Förderungen. Und auch diejenigen, die die Infrastruktur für die Elektromobilität schaffen, finden, …
Die Energiewende in der eigenen Garage
Es wird keine „Stinkeanlage“
Eine Klärschlammtrocknung soll im Anglberger Kraftwerk errichtet werden. Im Vorfeld gab es jetzt einen Dialogabend mit den Bürgern aus der Kraftwerksnachbarschaft. …
Es wird keine „Stinkeanlage“
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn
In den Ferien kommt es auf der Strecke der S1 zu Behinderungen. Zwischen Moosach und Feldmoching werden Gleise erneuert - Regionalzüge können allerdings fahren.
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn

Kommentare