+
Auf der A9 bei Allershausen verschaffte sich ein Autofahrer (19) mit einer dreisten Aktion freie Fahrt. (Archivbild)

Seine Freude währte nur kurz

Auf A9: Autofahrer (19) verschafft sich mit dreister Aktion freie Fahrt - Polizei nimmt Verfolgung auf

  • schließen

Mit einer dreisten Aktion verschaffte sich ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Freising auf der A9 freie Fahrt auf der linken Spur - bis die Polizei auf ihn aufmerksam wurde.

  • Mit einer dreisten Aktion wollte sich ein Autofahrer (19) auf der A9 freie Fahrt verschaffen.
  • Schnell wurde jedoch eine zivile Streife der Verkehrspolizei auf ihn aufmerksam.
  • Nun erwarten den 19-Jährigen ernste Konsequenzen.

Allershausen - Ein 19 Jahre alter Mann hat sich mit einem privaten Blaulicht auf der A9 bei recht lebhaftem Verkehr freie Fahrt auf der linken Spur verschafft. 

Auf A9 bei Allershausen: Autofahrer verschafft sich mit dreister Aktion freie Fahrt - Ernste Konsequenzen

Die Freude über das problemlose Durchkommen währte allerdings nur kurz: Kurz vor Allershausen fiel der junge Mann einer zivilen Streife der VPI Freising auf. Sie nahmen die Verfolgung auf. 

Bei der Kontrolle konnte er freilich keine Berechtigung für das Verwenden des Blaulichts vorweisen, musste es auf Anweisung der Beamten abmontieren und im Kofferraum verstauen. Für so viel Dreistigkeit gibt es jetzt für den 19-Jährigen eine Anzeige wegen Amtsanmaßung.  

Auf der A9 bei Allershausen Richtung München kam es zu einem langen Stau, weil auf dem Standstreifen ein Toter gefunden wurde. Die Hintergründe sind nach wie vor unklar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Proben für den Brandner Kaspar laufen auf Hochtouren
Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Und deshalb bringt Initiator Helmut Schranner aus Nandlstadt im April nach „Tanz der Vampire“ (2008) und Sister Act (2015) heuer …
Die Proben für den Brandner Kaspar laufen auf Hochtouren
FFW Airischwand: Neues Feuerwehrhaus soll „Garage“ ersetzen
Keine Toiletten, keine Lagerräume und keine Reinigungsmöglichkeit: Das Gerätehaus der Feuerwehr Airischwand muss dringend erneuert werden. Über den entsprechenden Antrag …
FFW Airischwand: Neues Feuerwehrhaus soll „Garage“ ersetzen
Ab Ende April: Essen zum Wohle der Gemeinde
Ende April beginnt ein neues Kapitel der Bürgerhaus-Gastronomie: Unter dem Namen „Pure Cuisine“ wollen Pächterin Monika Kretsch (60) und Geschäftsführer Benjamin Gütt …
Ab Ende April: Essen zum Wohle der Gemeinde
Schwitzen für die gute Sache - Benefizspinning geht in die elfte Runde
Schwitzende Körper, Puls am Anschlag, motivierende Beats, Adrenalin pur – das Benefizspinning des Freisinger Fitnessstudios Number 1 geht am 14. März in die elfte Runde.
Schwitzen für die gute Sache - Benefizspinning geht in die elfte Runde

Kommentare