+
In der total deformierten Fahrerkabine wurde der Fahrer nach dem Unfall eingeklemmt. In der Klinik erlag der Mann seinen Verletzungen.

Kilometerlanger Stau

Tödlicher Unfall auf A9: Kleinlaster rast in Sattelzug - Autobahn mehrere Stunden gesperrt

  • schließen

Auf der A9 bei Allershausen Richtung München ist es am Mittwoch zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein 24-Jähriger starb. Die Autobahn blieb mehrere Stunden gesperrt.

Allershausen – Tragischer Auffahrunfall am Mittwochmorgen auf der A 9 Richtung München: Nachdem er auf einen Sattelzug aufgefahren war, wurde der 24-jährige slowakische Fahrer eines Fiat Kastenwagens im Führerhaus eingeklemmt. Er starb am Vormittag in einer Klinik.

War der Fahrer eingenickt? War er abgelenkt? Fest steht, dass der 24-Jährige aus der Slowakei gegen 6 Uhr morgens mit seinem Fiat Ducato auf der A 9 Richtung München unterwegs war und zwischen den Anschlussstellen Pfaffenhofen und Allershausen mit hoher Geschwindigkeit in den Hänger eines Sattelzugs aus dem Landkreis Roth krachte, der staubedingt bis zum Stillstand abgebremst hatte.

Lesen Sie auch: Auf der A9 bei Paunzhausen ist es am frühen Dienstagmorgen zu einem schweren Lkw-Unfall gekommen. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Auf der A9 bei Manching (Bayern) ist es ebenfalls zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein BMW rammte einen Audi. Dessen Fahrer (22) starb.

A9/Allershausen: Schwerer Unfall - Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Fahrerkabine des Fiat wurde dabei massiv eingedrückt, der schwerst verletzte Fahrer eingeklemmt. Nachdem ihn die Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit hatte, musste der 24-Jährige nach der Erstversorgung durch Rettungsmannschaften mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Wenig später erlag der Mann seinen Verletzungen. Der 52-jährige Fahrer des Sattelzugs zog sich leichte Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht, das er aber kurz danach wieder verlassen konnte. Der Sattelauflieger seines Fahrzeuggespanns wurde erheblich beschädigt.

Lesen Sie auch: Mysteriöser Vorfall auf der A9 bei Allershausen Richtung München. Eine leblose Person wurde am frühen Morgen auf dem Standstreifen entdeckt. Die Hintergründe sind unklar. Es kam zu enormem Stau.

Auch interessant: Entsetzlicher Unfall: Junger Münchner stirbt - Totale Sperre der A9

Unfall auf der A9 bei Allershausen: Autobahn mehrere Stunden gesperrt

Ein auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Unfallstelle bestellter Gutachter soll nun klären, wie es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte. Die A 9 blieb in Fahrtrichtung München für mehrere Stunden gesperrt.

Auf der A99 bei Aschheim ist am Dienstagmorgen ein Kühllaster gegen einen Fahrbahnteiler gerast. Der Fahrer starb im Krankenhaus. Es entstand ein kilometerlanger Stau.

Auf der Autobahn A9 hat sich kürzlich ein Lkw-Unfall ereignet. Eine Person wurde schwer verletzt. Die Autobahn Richtung München war zeitweise komplett gesperrt.

Schon wieder krachte es kurz darauf auf der A9 zwischen Allershausen und Neufahrn. Die Strecke blieb komplett gesperrt (Merkur.de*).

Und wieder kam es zu einem schweren Unfall auf der A9, als fünf Lkws einander krachten. Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

In Bayern ist ein 21 Jahre alter Autofahrer aus Fürstenfeldbruck  am Donnerstagmorgen zwischen Unterbrunn und Oberbrunn ums Leben gekommen. Er prallte gegen einen Baum.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Mit einer dreisten Aktion verschaffte sich ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Freising auf der A9 freie Fahrt auf der linken Spur - bis die Polizei auf ihn aufmerksam wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landratskandidat Franz Scholz (AfD) will wieder „Recht und Ordnung“ in Bayern
Franz Scholz (AfD) will der Freisinger Landrat werden. Im Interview spricht er über seine Vorhaben und darüber, was ihn am Landkreis stört.
Landratskandidat Franz Scholz (AfD) will wieder „Recht und Ordnung“ in Bayern
Limestone Festival mit Post Malone und Seeed: Veranstalter geben ersten Einblick in ihre Pläne
Stars wie Post Malone und Seeed spielen im Juni 2020 beim Limestone Festival in Moosburg. Worauf sich Besucher noch freuen dürfen, verraten nun die Veranstalter.
Limestone Festival mit Post Malone und Seeed: Veranstalter geben ersten Einblick in ihre Pläne
Zollings CSU-Bürgermeisterkandidat Markus Staudt möchte ein lösungsorientiertes Miteinander
Markus Staudt steigt in Zolling für die CSU in den Ring. Im Interview spricht er über das Bürgerhaus, seine Lieblingsplätze und darüber, wieso Kinder ihm ihre Stimme …
Zollings CSU-Bürgermeisterkandidat Markus Staudt möchte ein lösungsorientiertes Miteinander
ÜWG-Bürgermeisterkandidat Georg Völkl möchte in Zolling neuralgische Stellen beseitigen
Er sitzt fest im Gemeinderatssattel und kandidiert bereits zum zweiten Mal als Bürgermeister: Georg Völkl (ÜWG). Im Interview spricht er über seine Visionen für Zolling. 
ÜWG-Bürgermeisterkandidat Georg Völkl möchte in Zolling neuralgische Stellen beseitigen

Kommentare