1 von 5
Gut gefüllte Zuschauerränge.
2 von 5
Schicke Stoffe : Allershausen.
3 von 5
Die Hausherren zeigten in der Ampertalhalle natürlich ebenfalls ihr Können. 
4 von 5
Perfekte Formation: die Choreografie aus Kammerberg.
5 von 5
Spalier für Kammerberg.

600 Kinder und Jugendliche am Start

Tanzevent der Superlative: Spannung und Spaß beim 14. Kinder-Gardetreffen

  • schließen

Es war der Faschingshöhepunkt in Allershausen: Zum 14. Mal lud die Tanzabteilung des TSV Allershausen zum Kinder- und Teenie-Gardetreffen ein. 

Allershausen – Dieser lange Narrentag in der Ampertalhalle war auch heuer der Faschingshöhepunkt zu Allershausen. Bereits zum 14. Mal lud die Tanzabteilung des TSV Allershausen ein – und es wurde ein Event der Superlative. Bei den eingeladenen Garden tanzten knapp 600 Kinder und Jugendliche, die über den ganzen Tag hinweg von mehr als 1000 Besuchern beklatscht wurden. Ein Großteil der Kinder- und Teeniegarden aus dem Landkreis Freising war der Einladung gefolgt, was über die rund sieben Stunden ein buntes Bild ergab.

Zu Besuch in der Zirkusmanege, zu Gast im Fußballstadion

So entführte der Nachwuchs der Narrhalla Hallbergmoos in die Zirkusmanege, während die Langenbacher Teenys in Deutschland-Fußballtrikots schon einmal Anregungen gaben, wie künftig Fußball-Deutschland große Titel feiern könnte. Die meisten Gruppen hatten auch ihre Fanclubs dabei. Hier zeigte sich einmal mehr, dass die Faschingshochburg Kammerberg-Fahrenzhausen etwas Besonderes ist. Die Kinder aus der Nachbargemeinde hatten den größten Anhang dabei, der dann beim Ausmarsch der Kindergarde ein langes Spalier bildete.

Gastgeberin Ursula Delgado von der Tanzabteilung des TSV Allershausen war stolz, dass man wieder einmal dem Ruf als guter Gastgeber gerecht geworden war. Sie wusste auch um den Pluspunkt schlechthin beim Gardetreffen in der Sporthalle: „Wir haben hier die mit Abstand größte Tanzfläche, auf der sich auch große Gruppen mit 35 Tänzern richtig austoben können.“ Die Tanzfläche wurde mehrfach ausgereizt. Neben diesem Action-Bereich bekam die achtköpfige Ampertal-Garde des TSV Allershausen eine kleine VIP-Tribüne, von der alle Gäste ausdauernd und begeistert beklatscht wurden. Und natürlich hatte man beim Heimspiel auch einen Auftritt.

2021 soll es wieder ein Prinzenpaar geben

Die Allershausener Mädels tanzen das ganze Jahr über und absolvieren im Schnitt zwölf Auftritte. Delgado bedauert es nur, dass man heuer zum zweiten Mal in Folge kein Prinzenpaar hat. Es scheitere immer daran, dass man keinen männlichen Kinderprinzen findet. Sie gibt die Hoffnung aber nicht auf und macht sich im Vorfeld des Faschings 2021 wieder auf die Suche nach einem Buben, der sich die Rolle zutraut und die bunte Tanzgruppe verstärkt.

Der TSV hat heuer wieder zwei wichtige Termine, die man im Fasching für die Bevölkerung organisiert. Neben dem Gardetreffen gibt es noch einen großen Kinderfaschingsball. Dieser steigt am Sonntag, 16. Februar, ab 13 Uhr in der Ampertalhalle.

Mehr närrische Nachrichten aus dem Landkreis gibt‘s im Themen-Kanal „Fasching in Freising“.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Freising
Fotos: Sturmtief „Sabine“ erreicht den Landkreis Freising
Mancherorts scheint kurzzeitig die Welt unterzugehen: Am Montag zieht Sturmtief „Sabine“ durch den Landkreis Freising. Hier sehen Sie Bilder vom Unwetter. 
Fotos: Sturmtief „Sabine“ erreicht den Landkreis Freising