+
Ein Busfahrer ist handgreiflich geworden und hat einem Autofahrer ins Gesicht geschlagen.

Polizei sucht Zeugen 

An Ampel nicht schnell genug losgefahren: Ungeduldiger Busfahrer schlägt Autofahrer

Ein ungeduldiger Busfahrer hat offenbar in Allershausen einen Autofahrer (66) geschlagen, weil dieser an einer Ampel nicht schnell genug losgefahren war.

Allershausen – Ein ungeduldiger Busfahrer hat offenbar in Allershausen einen Autofahrer (66) geschlagen. Der Mann berichtete der Polizei, er sei am Dienstag gegen 18.45 Uhr aus einer Tankstelle auf die Münchner Straße abgebogen. Gleichzeitig sei ein Reisebus aus der gegenüberliegenden Tankstelle gefahren. Der Busfahrer sei dicht aufgefahren. An der nächsten Ampelanlage, an der Kreuzung zur Ampertalstraße, wollte der 66-Jährige geradeaus Richtung Freising fahren. Der Busfahrer hätte sofort gehupt, als die Ampel auf „Grün“ schaltete, berichtete der Autofahrer. 

Zeuge notiert sich Kennzeichen

Plötzlich sei der Busfahrer dann an seinem offenen Fahrerfenster gestanden und hätte ihm ins Gesicht geschlagen. Dann sei der Mann wieder eingestiegen und mit dem Bus links an ihm vorbeigefahren. Ein unbeteiligter Zeuge hat laut Polizei die Attacke beobachtet und sich das Kennzeichen des Busses und den Namen des Unternehmens notiert. 

Die Polizei, Tel. (0 81 61) 5 30 50, sucht trotzdem noch dringend weitere Zeugen des Vorfalls.

Lesen Sie auch: 

In einem Freisinger Linienbus ist eine Frau ausgeflippt: Sie hat den Busfahrer gepackt und den Schlüssel abgezogen. Weil die Kinder an der Bushaltestelle Wind und Wetter ausgeliefert sind, kämpft eine Mutter aus Freising um einen Wetterschutz. In Fahrenzhausen ist ein Mann ebenfalls handgreiflich geworden: Weil ihm der Heckenschnitt seines Nachbars nicht passte, wurde er aggressiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anschauen, einsteigen und losfahren: Freisinger Autoschau findet zum 21. Mal statt
Autofans aufgepasst: Am Wochenende vom 29./30. Juni findet in der Luitpoldanlage zum bereits 21. Mal die Freisinger Autoschau statt. Dieses Jahr gibt es einige Neuheiten.
Anschauen, einsteigen und losfahren: Freisinger Autoschau findet zum 21. Mal statt
Daten-Manipulation im Fisch-Skandal? - LGL bezieht zu Vorwürfen Stellung
„Manipulative Datendarstellung“ hat ein Fischer aus dem Landkreis Freising dem LGL vorgeworfen. Die Behörde wehrt sich gegen die Kritik. Der Kritiker sieht darin …
Daten-Manipulation im Fisch-Skandal? - LGL bezieht zu Vorwürfen Stellung
Drogen-Dealer rast bei Kontrolle davon: Wilde Verfolgungsjagd mit vielen Streifenwagen startet
Der Dealer gibt Gas, Polizisten springen zur Seite: Das war am Donnerstagabend in Erding der Beginn einer wilden Verfolgungsjagd - bis Freising.
Drogen-Dealer rast bei Kontrolle davon: Wilde Verfolgungsjagd mit vielen Streifenwagen startet
„Wie in einer Sauna“: Über 100 Schweine verenden qualvoll auf Bauernhof - Auslöser steht wohl fest
Großeinsatz auf einem Bauernhof in Nandlstadt: Weit über 100 Schweine sind dort qualvoll verendet. 
„Wie in einer Sauna“: Über 100 Schweine verenden qualvoll auf Bauernhof - Auslöser steht wohl fest

Kommentare