+

Aufatmen in Allershausen: Glonnbrücke ist wieder befahrbar

  • schließen

Gute Nachrichten für Allershausen: Die Glonnbrücke ist seit heute wieder befahrbar. Damit endet die Zeit der langen Umwege und Staus. Dennoch wird es bis 7. September noch zu Einschränkungen kommen.

Allershausen - Drei Monate war die Glonnbrücke in der verkehrsgeplagten Gemeinde Allershausen wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Gut 20 Kilometer lang war die Umleitungsstrecke für Pendler und Einheimische. Nun kann die Ampertal-Gemeinde aufatmen. Seit heute „ist die Brücke wieder auf“, sagte Allershausens Rathaus-Geschäftsleiter Johann Vachal auf FT-Nachfrage. 

Trotzdem kann es bis 7. September noch zu Behinderungen kommen: „Die Baufirma ist fertig, aber die Telekom hat es noch nicht geschafft, die Kabel durchzuziehen“, berichtete Vachal. Deshalb kann es in den nächsten Tagen „für ein paar Stunden noch zu halbseitigen Sperrungen kommen“. Wann genau, das kann Vachal nicht sagen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hilfe für pflegende Angehörige: In Freising gibt es bald einen festen Ansprechpartner
Gute Neuigkeiten: Ab Januar soll es im Landratsamt Freising eine feste Stelle für Pflegeberatung geben. Doch beim Gesundheitsforum wurden noch weitere Fortschritte in …
Hilfe für pflegende Angehörige: In Freising gibt es bald einen festen Ansprechpartner
Westermeier wirft hin: Kranzbergs 2. Bürgermeister erklärt Rücktritt nach Streit um Baugrundstück
Der Streit um ein Baugrundstück in Kranzberg das eigentlich für einen Schulhausneubau vorgesehen war, ist eskaliert. Anton Westermeier hat deshalb in der Ratssitzung am …
Westermeier wirft hin: Kranzbergs 2. Bürgermeister erklärt Rücktritt nach Streit um Baugrundstück
„Leuchtendes Vorbild“: Katharina Baumeister mit Mauerns Bürgermedaille geehrt
Als „leuchtendes Vorbild für ehrenamtliches Engagement“ wurde jetzt Katharina Baumeister von Mauerns Ortschef Georg Krojer gewürdigt – und für ihre Verdienste mit der …
„Leuchtendes Vorbild“: Katharina Baumeister mit Mauerns Bürgermedaille geehrt
Eine Brücke und die Ungewissheit: Droht Mauern Verkehrschaos? - Klartext bei Bürgerversammlung
Bei Mauerns Bürgerversammlung stießen besonders die Infrastruktur-Maßnahmen auf großes Interesse. Denn wegen eines Brückenneubaus droht dem Ort Verkehrschaos.
Eine Brücke und die Ungewissheit: Droht Mauern Verkehrschaos? - Klartext bei Bürgerversammlung

Kommentare