Blutspendeaktion in Allershausen

BRK braucht täglich 2000 Blutkonserven

Allershausen - Zahlreiche kranke und verletzte Menschen – seien es Krebspatienten, Unfallopfer oder im Rahmen von Operationen – müssen in den bayerischen Kliniken mit Blutkonserven versorgt werden. Diese Aufgabe übernimmt der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen BRK-Kreisverbänden. In Allershausen kann man das BRK in dieser wichtigen Aufgabe unterstützen.

Durch die Schließung des Blutspendedienstes der Landeshauptstadt München werden zukünftig die Blutspendetermine ausschließlich vom BRK durchgeführt. „Wir brauchen die Bevölkerung des Landkreises Freising dauerhaft als zuverlässige Helfer“, sagt BRK-Kreisgeschäftsführer Albert Söhl. Die nächste Gelegenheit, diesen wichtigen Dienst zu unterstützen, besteht am Donnerstag, 22. September, in der Grund- und Mittelschule Allershausen, Schulstraße 4 bis 6, in der Zeit von 16 bis 20 Uhr statt. Blutspenden kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 73 Jahren. Als Erstspender sollte man nicht älter als 64 sein. Frauen können vier-, Männer sogar sechsmal innerhalb von zwölf Monaten spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens acht Wochen liegen. Mitzubringen sind der Blutspendeausweis, bei Erstspendern reicht ein Lichtbildausweis. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
Es sieht nach einer relativ kleinen Maßnahme aus: Der Flughafen will Terminal 1 erweitern. Doch die Stadt Freising vermutet etwas Großes dahinter. „Die FMG lügt“, …
Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Im Gemeinderat Langenbach wurde jetzt über das neue Sportheim des SVL beraten. Die Vereinsspitze stellte ihr Konzept vor - und blieb dabei hartnäckig. 
SV Langenbach: Sportheim soll 600.000 Euro kosten - kein Lokal geplant
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
2022 soll der Ausstieg aus der Kernenergie vollzogen sein. Die dadurch entstehenden Defizite in der Stromversorgung müssen ausgeglichen werden und laut Bundesnetzagentur …
Kraftwerk Zolling wird zur Stromfeuerwehr
Mit dem „Segen“ des Prinzregenten
125 Jahre bewegte Kirchengeschichte in Freising: Die Pfarrei St. Peter und Paul feiert im Juli dieses wichtige Jubiläum mit einem großen Programm und einem …
Mit dem „Segen“ des Prinzregenten

Kommentare