+
Frontal gegen einen Absicherungsanhänger ist dieser Lkw in der Nacht zum Samstag gefahren. Der 57-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Auf der A 9 frontal gegen Sicherungsanhänger

Brummifahrer im zerstörten Führerhaus eingeklemmt

Allershausen - Schwer verletzt wurde in der Nacht zum Samstag auf der A 9 ein 57-jähriger Brummifahrer aus dem Landkreis Traunstein. Er fuhr gegen zwei Uhr früh mit seinem Sattelzug in Richtung München gegen einen Absicherungsanhänger und wurde im Führerhaus eingeklemmt.

Wie die Verkehrspolizei berichtet, musste kurz nach der Anschlussstelle Allershausen aufgrund einer Baustelle der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Die Autobahnmeisterei sicherte den Baustellenbereich unter anderem mit einem beleuchteten Absicherungsanhänger. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Lkw-Fahrer frontal in den stehenden Anhänger und wurde im Führerhaus eingeklemmt. Er konnte erst nach etwa einer Stunde aus dem zerstörten Führerhaus befreit werden.

Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Aufschluss über die Unfallursache soll nunmehr das sichergestellte Kontrollgerät des Sattelzugs geben. Aufgrund der Bergung und Aufräumarbeiten kam es auf der A 9 zu längeren Behinderungen.

Unfall-Bilder: Feuerwehr befreit eingeklemmten Brummifahrer

hob

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisst gemeldete Tochter (11) schläft friedlich in ihrem Zimmer
Eine elfjährige Schülerin aus dem nördlichen Landkreis Freising wurde am Dienstagabend als vermisst gemeldet. Während die Mutter verzweifelt nach dem Mädchen suchte, …
Vermisst gemeldete Tochter (11) schläft friedlich in ihrem Zimmer
Statt Diebstahl nur Verwechslung
Ein vermeintlicher Anhänger-Diebstahl in Neufahrn hat sich als eine simple Verwechslung entpuppt.
Statt Diebstahl nur Verwechslung
Betriebsunfall: Frau (55) von Erntegut verschüttet
Glück im Unglück hatte eine 55-jährige Frau, die bei Silierarbeiten auf einem größeren landwirtschaftlichen Betrieb im westlichen Landkreis Freising von Erntegut …
Betriebsunfall: Frau (55) von Erntegut verschüttet
27-Jähriger macht betrunken ein Schläfchen auf der Straße
Ein denkbar ungünstiges Plätzchen zum Schlafen hat sich ein 27-Jähriger aus dem Landkreis München ausgesucht.
27-Jähriger macht betrunken ein Schläfchen auf der Straße

Kommentare