+
Klangvoller Zusammenschluss: Die Blasmusik Hohenkammer und die Musikschule Ampertal machen mit dem Jugendblasorchester gemeinsame Sache.

Jugendblasorchester Ampertal

Erfolgsgeschichte namens „Jubo“

  • schließen

Vor fünf Jahren schlug im Freisinger Furtnerbräu die Geburtsstunde des Jugendblasorchesters Ampertal: Die Blasmusik Hohenkammer und die Musikschule Ampertal verabredeten eine Kooperation, die seitdem kontinuierlich gepflegt wird und eine echte Erfolgsgeschichte ist.

Allershausen - Der Samstag lieferte dafür den Beweis: Das 44 Mitglieder zählende Jugendblasorchester entführte in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule Allershausen die Zuhörer ins Reich der Märchen und Geschichten. „Fantasia“ war das Motto.

Fantasievoller Beginn

Fantasievoll war schon der Beginn des Konzerts: Zu dem bekannten „Colonal Hathi’s March“ aus dem Dschungelbuch, bekannt als Elefantenpatrouille, zog das Orchester in die Halle ein – ein wirklicher witziger Auftakt zu einem Konzert, das sich mit sinfonischer Blasmusik bekannten Film- und Musical-Melodien verschrieben hatte.

Kurt Gäbles abwechslungsreiches und herausfordernde „Fantasia“ war das titelgebende Stück, es folgte „Cinderella’s Dance“ aus „Drei Nüsse für Aschenbrödel“, danach wurde es märchenhaft und orientalisch: Ein Medley aus den Liedern von Walt Disney’s „Aladdin“ zeigte auf, wie große das Repertoire des Jugendblasorchesters ist.

Märchenhaft mit Elfen, Zwergen und Trollen ging es dann auch gleich weiter: „Portalia Medley“ stand auf dem Programm. Eine Melodie, die wohl jeder kennt, ist „Hedwig’s Theme“ – der Soundtrack aus dem Harry Potter-Film „Stein der Weisen“. Und dann gleich das nächste Medley – wieder aus einem Walt Disney-Film, dem „König der Löwen“.

Nach gut einer Stunde sinfonischer Blasmusik war den Zuhörern klar: Mit dem Jugendblasorchester hat das Ampertal ein weiteres Ensemble, das der Musik zur Ehre gereicht. Ob lustig-fröhliche Songs, ob träumerisch-besinnliche Melodien – die 37 jugendlichen (und sieben erwachsenen) Musiker verstehen sich auf alle Facetten der Blasmusik.

Vor allem spürt man nicht nur an den fröhlichen Gesichtern zwischen den Stücken, welch Freude dem Nachwuchs das konzertante Musizieren macht, sondern auch an der Begeisterung während der Darbietungen, wie gerne die jungen Musiker in diesem Orchester spielen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Alleinbeteiligt verlor ein 54-Jähriger am Freitag die Kontrolle über sein Motorrad. Die Folge: Ein schlimmer Unfall auf der A99. 
Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
Für viele Familien aus Attenkirchen ist die Mittagsbetreuung ein unverzichtbares Angebot. Am Samstag, 21. April, feiert die Einrichtung ihren 20. Geburtstag.
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Der FDP-Ortsverband Moosburg/Hallertau ist seit der Gründung vor zwei Jahren gut gewachsen. Heute sind es 17 Mitglieder aus Landkreis-Norden, die sich im Ortsverband …
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?
Er ist ein funktionierendes Netzwerk für Kinder und Familien in Moosburg - doch nun droht dem Kinderschutzbund das Aus. Alle Blicke richten sich auf den 2. Mai.
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?

Kommentare