Unfallserie am Wochenende

Zwei Wildschweine beim Überqueren der A 9 „erlegt“

Allershausen – Zu einer Serie von Unfällen kam es am Sonntag auf der A 9, als eine Rotte von Wildschweinen die Autobahn überquerte. Zwei der Tiere überlebten das nicht – sie wurden von Autofahrern „erlegt“.

Es war kurz vor 17 Uhr, als die Rotte versuchte, in Höhe Allershausen die A 9 zu überqueren. Gleich das erste Tier wurde laut Verkehrspolizei vom Wagen eines 26-jährigen Neumarkters erfasst, wobei am Pkw ein Schaden von 1000 Euro entstand. Kurz darauf liefen mehrere Wildschweine über die Autobahn. Ein 20-jähriger Rosenheimer erfasste mit seinem Honda ein etwa 50 Kilo schweres Tier und schleuderte es in die rechte Leitplanke. Beim Versuch, den anderen Tieren nach links auszuweichen, stieß der Rosenheimer gegen den Skoda eines 45-jährigen Münchners auf dem linken Fahrstreifen. Der Skoda schleuderte nach links in die Mittelleitplanke. Schaden: 13 500 Euro. Der Rest der Rotte überquerte daraufhin die Autobahn, ohne dass es zu weiteren Karambolagen kam. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 

Insgesamt ereigneten sich auf den Autobahnen im Landkreis laut Verkehrspolizeiinspektion fünf Unfälle, an denen acht Pkw und ein Lkw beteiligt waren. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 24 000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freisinger arbeitet an seinem freien Tag, damit sie nach Moldawien fliegen kann
Wer die Hilfe eines Beamten benötigt, braucht Engelsgeduld. Heißt es, stimmt aber nicht. Miteinem Einsatz in seiner Freizeit hat der Leiter des Freisinger …
Freisinger arbeitet an seinem freien Tag, damit sie nach Moldawien fliegen kann
Viren in Lauerstellung
Vorsicht, Grippe! Der erste Fall im Landkreis ist vergangene Woche aufgetreten. Und auch wenn der Höhepunkt erst für Februar/März erwartet wird: Jetzt sei der beste …
Viren in Lauerstellung
Eine Stilikone verabschiedet sich in den Ruhestand
38 Jahre lang hat Higgi Gruber Menschen angezogen: Mit sicherem Gespür für Mode, Stil und Trends hat sie ihr Modehaus in der Theresienstraße geführt. Nun verabschiedet …
Eine Stilikone verabschiedet sich in den Ruhestand
Freising legt Turbo-Haushalt hin
Mit Superlativen sollte man vorsichtig umgehen. Doch beim Haushalt der Stadt Freising für das Jahr 2018 ist jeder Superlativ angebracht: Historisch hoch ist das …
Freising legt Turbo-Haushalt hin

Kommentare