+

Alte Kastanie gefährdet Passanten - Feuerwehr schreitet ein

Freising - Durch verdächtiges Knacken und Knarzen wurde am Samstagmittag ein Anwohner der Heiliggeistgasse auf eine alte Kastanie aufmerksam. Ein großer Ast drohte auf Gehweg und Straße zu fallen. 

Der Anwohner verständigte die Polizei. Schließlich wurde die Hauptfeuerwache Freising alarmiert, um die Gefahr zu beseitigen. Die Sommerhitze hatte dem altehrwürdigen Baum vor der „Alten Schießstätte“ arg zugesetzt. In der Tat war ein mächtiger Ast bereits abgebrochen. Er hätte jederzeit herabfallen können. 

Nachdem die Heiliggeistgasse für den Verkehr vollständig gesperrt wurde, sägten die Feuerwehrmänner vom Korb der Drehleiter aus die morschen Teile der Kastanie ab und räumten sie von der Straße. Erfreulich: Zumindest die meisten Verkehrsteilnehmer nahmen die rund halbstündige Totalsperre erstaunlich gelassen, obwohl sie bedingt durch die Großbaustelle entweder in der Heiliggeistgasse buchstäblich eingesperrt oder von Domberg und Fischergasse abgeschnitten waren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Lkw mitgeschleift: 81-Jährige stirbt
Eine 81 Jahre alte Frau starb am Mittwoch in Eching an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls. Sie wurde offenbar von einem Lkw erfasst und mitgeschleift. Der Fahrer …
Von Lkw mitgeschleift: 81-Jährige stirbt
Stalker aus Freising terrorisiert Frau - RTL zeigt den Fall heute in stern TV
Sie leben in Angst und fühlen sich von der Justiz im Stich gelassen: Eine Familie aus dem Raum Regensburg erzählt bei stern TV über einen Stalker. 
Stalker aus Freising terrorisiert Frau - RTL zeigt den Fall heute in stern TV
Eine städtebauliche Groß-Operation
Marode Gebäude, ein Parkplatz als Schotterwüste, verwinkelte Wegebeziehungen. Das Klinik-Areal ist städtebaulich kein Prunkstück. Ein „Masterplan“ soll das ändern. …
Eine städtebauliche Groß-Operation
Chorleiterin aus Eching: „Volkslieder sind ein kostbares Kulturgut“
Im Rahmen der Kulturpreisverleihung des Landkreises Freising geht einer der Anerkennungspreise nach Eching: An den Chor Silberklang des ASZ-Mehrgenerationenhauses unter …
Chorleiterin aus Eching: „Volkslieder sind ein kostbares Kulturgut“

Kommentare