Attenkirchen: Ressortarchiv

Aufgrund des Bierfestivals in Attenkirchen: B 301 wird gesperrt

Ortsgebiet Attenkirchen 

Aufgrund des Bierfestivals in Attenkirchen: B 301 wird gesperrt

Ernsthaft gezweifelt hatte im Organisationsteam des Hallertauer Bierfestivals niemand, aber dennoch war die Erleichterung vergangene Woche groß: Das Landratsamt hat die Sperrung der Bundesstraße B …
Aufgrund des Bierfestivals in Attenkirchen: B 301 wird gesperrt
Soziales Leben ohne VdK? „Kaum vorstellbar“

Mitgliederversammlung 

Soziales Leben ohne VdK? „Kaum vorstellbar“

Als Vorsitzende eines VdK-Ortsverbandes hat man nicht immer nur schöne Aufgaben zu verrichten. Ursel Mahlknecht, die Vorsitzende des VdK in Attenkirchen, freute sich deshalb besonders, als sie bei …
Soziales Leben ohne VdK? „Kaum vorstellbar“
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag

Jubiläum

Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag

Für viele Familien aus Attenkirchen ist die Mittagsbetreuung ein unverzichtbares Angebot. Am Samstag, 21. April, feiert die Einrichtung ihren 20. Geburtstag.
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht

Zwei Prozedere denkbar

FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht

Der FDP-Ortsverband Moosburg/Hallertau ist seit der Gründung vor zwei Jahren gut gewachsen. Heute sind es 17 Mitglieder aus Landkreis-Norden, die sich im Ortsverband engagieren. Vorsitzender Michael …
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Verena Kiermeier rettet Attenkirchen das Remis

Wichtiger Sieg für Eching

Verena Kiermeier rettet Attenkirchen das Remis

Einen wichtigen Sieg gab es in der Kreisliga für die Fußballerinnen des TSV Eching. Die SpVgg Attenkirchen musste sich dagegen mit einem Zähler begnügen.
Verena Kiermeier rettet Attenkirchen das Remis

Attenkirchen mit Niederlage gegen den SC Freising

Rupprecht: „Wir haben die erste Halbzeit komplett verschlafen“

Aus Attenkirchen nichts Neues: Wiederholt geriet das Team von Ewald Rupprecht frühzeitig auf die Verliererstraße.
Rupprecht: „Wir haben die erste Halbzeit komplett verschlafen“

Attenkirchen: Wählen Sie Ihren Zeitraum